Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Jeff Kinney dominiert Top 10 der Kinderbücher

Baden-Baden (dpa) Der US-amerikanische Autor Jeff Kinney (44) steht gleich mit drei Titeln seiner «Gregs Tagebuch»-Reihe unter den Top 10 der meistverkauften Kinder- und Jugendbücher in diesem Jahr in Deutschland.

Jeff Kinney dominiert Top 10 der Kinderbücher

Jeff Kinneys Mischung aus Comic und ein bisschen Text kommt noch immer gut an. Foto: Oliver Berg

«Gregs Tagebuch - Böse Falle!» habe in den ersten fünf Monaten am höchsten im Kurs gestanden, teilte GfK Entertainment in Baden-Baden mit.

Auf Platz zwei folgt «Das Schicksal ist ein mieser Verräter» von John Green. Die Liebesgeschichte um zwei krebskranke Teenager wurde von Josh Boone verfilmt. Dritter ist «Rico, Oscar und die Tieferschatten» von Andreas Steinhöfel; an vierter Stelle folgt Cassandra Clare mit «City of Heavenly Fire», dem letzten Band der «Chroniken der Unterwelt»-Reihe.

Kinney rundet mit «Von Idioten umzingelt!» die Top 5 ab und ist mit «Gibt's Probleme?» nochmals auf Rang zehn vertreten. Genaue Verkaufszahlen wurden nicht genannt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Buch

Vom Lehrplan gestrichen: "Wer die Nachtigall stört"

Jackson (dpa) Jugendliche im Süden des US-Bundesstaats Mississippi sollen zukünftig nicht mehr Harper Lees Klassiker "Wer die Nachtigall stört" in der Schule lesen. Nach Angaben der US-Büchereivereinigung ALA geschieht das nicht der erste Fall in den Vereinigten Staaten.mehr...

Buch

Dogan Akhanli kehrt nach Köln zurück

Madrid (dpa) Aus einer einwöchigen Reise durch Andalusien ist für den Kölner Schriftsteller ein zweimonatiger Zwangsaufenthalt geworden. Die spanischen Behörden folgten einem von Interpol unterstützten Haftbefehl der Türkei. Nun ist ein Buch daraus entstanden.mehr...

Buch

Man-Booker-Preis für US-Autor George Saunders

London (dpa) Ein US-Präsident führt Gespräche mit Geistern am Grab seines Sohnes. Für seinen Roman "Lincoln in the Bardo" bekommt George Saunders einen hohen Literaturpreis. Zum Schreiben kam er auf Umwegen.mehr...

Buch

"Moby-Dick" weitab von der Küste

Pittsfield (dpa) Um den Walfang dreht sich Melvilles Klassiker "Moby-Dick" - aber der Autor schrieb den Wälzer weitab jeder Küste, mitten im hügeligen Hinterland von Massachusetts. In seinem Haus in den Berkshires fand Melville Inspiration - und fühlte sich fast wie in einem Schiff.mehr...

Buch

Nicaragua und der ewige Ortega

Berlin (dpa) Wie war das noch mal? Hannes Bahrmann erzählt die Geschichte des mittelamerikanischen Landes und lässt in diesem Zusammenhang auch den Sandinistenchef Daniel Ortega nicht aus.mehr...

Buch

Schön scharf: Tim Haywards Kulturgeschichte des Messers

Berlin (dpa) Steak-, Filetier- oder Ausbeinmesser, maschinell hergestellt oder in stundenlanger Schweißarbeit überm Feuer geschmiedet - der britische Gastro-Journalist und Restaurantbesitzer kann einiges über Messer erzählen.mehr...