Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jens Todt auf Japan-Besuch

Vorbereitungsprogramm steht

Zu einem Informationsbesuch, so die Sprachregelung beim VfL Bochum, hat sich Sportvorstand Jens Todt wieder auf den Weg nach Japan gemacht.

BOCHUM

08.06.2012
Jens Todt auf Japan-Besuch

VfL-Sportvorstand Jens Todt ist auf dem Weg nach Japan, um sich dort wieder in der J-League umzusehen.

Bochums Sportvorstand möchte offenbar das in Japan terminierte Pokalspiel-Wochenende dazu nutzen, um sich Spieler anzusehen, die womöglich an der Castroper Straße die Nachfolge von Takashi Inui antreten könnten.

Schließlich zeichnet es sich immer deutlicher ab, dass der quirlige Japaner den VfL nach nur einer Spielzeit wieder verlassen wird. Und zwar in Richtung Frankfurt, wo der Bundesliga-Rückkehrer großes Interesse hat und nach wie vor mit dem VfL über die Transfersumme verhandelt. Letztendlich dürfte sich jedoch ein respektables Geschäft für den VfL abzeichnen. Denn Inui kam für etwa 350 000 Euro von Cerezo Osaka nach Bochum und dürfte das Revier für eine geschätzte Ablösesumme, die bei rund zwei Millionen Euro liegen dürfte, wieder verlassen. Gut möglich also, dass Jens Todt den Japan-Trip dazu nutzt, um zu schauen, in welche Spieler ein Teil des Transfererlöses investiert werden kann.

Neun Vorbereitungsspiele

Unterdessen ist das Vorbereitungsprogramm des VfL festgezurrt. Bis zum finalen Härtetest gegen Borussia Mönchengladbach im Rahmen der Saisoneröffnung (28. Juli) wird der VfL Bochum acht Vorbereitungspartien im Hinblick auf die Saison absolvieren. Nachfolgend die Termine in der Übersicht:

15. Juni: Trainingsauftakt am rewirpowerSTADION (14 Uhr).

17. bis 22. Juni: 1. Trainingslager in Willingen mit zwei Spielen; 19.6. SC Willingen - VfL Bochum, Hoppecketalstadion (Willingen), Anstoß: 18.30 Uhr; 21.6.: Auswahl Hochsauerlandkreis - VfL Bochum, Stadion Jakobuslinde (Brilon), Anstoß: 18 Uhr.

23. Juni bis 1. Juli: trainingsfrei

2. Juli: Beginn der 2. Vorbereitungsphase

3. Juli: VfB Hüls - VfL Bochum, Stadion am Badeweiher, Anstoß: 19 Uhr.

7. Juli: RW Oberhausen - VfL Bochum, Stadion Niederrhein, Anstoß: 14.30 Uhr.

11. Juli: Viktoria Köln - VfL Bochum, Sportpark Hohenberg, Anstoß: 18 Uhr.

14. Juli: VfL Osnabrück - VfL Bochum, osnatel-ARENA, Anstoß: 15:30 Uhr

20. Juli: Testspiel, Gegner steht noch nicht fest.

22. bis 27. Juli: 2. Trainingslager in Barsinghausen mit einem Spiel; 25. Juli: TSV Havelse - VfL Bochum, Wilhelm-Langrehr-Stadion (Garbsen), Anstoß: 18.30 Uhr.

28./29. Juli: Saisoneröffnung "Anne Castroper", rewirpowerSTADION, 28. Juli: VfL Bochum - Borussia Mönchengladbach, rewirpowerSTADION, Anstoß: 17.30 Uhr.

3. bis 6. August: 1. Spieltag 2. Bundesliga; 17. bis 20. August 1. Hauptrunde DFB-Pokal.