Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Jörg Hofmann soll neuer IG-Metall-Chef werden

Frankfurt/Main (dpa) Die IG Metall baut ihre Führungsspitze kräftig um. Der Erste Vorsitzende Detlef Wetzel (62) will beim kommenden Gewerkschaftstag nicht mehr kandidieren und hat seinen bisherigen Stellvertreter Jörg Hofmann (59) als Nachfolger vorgeschlagen, wie die Gewerkschaft mitteilte.

Jörg Hofmann soll neuer IG-Metall-Chef werden

Jörg Hofmann soll den IG-Metall-Chef Detlef Wetzel beerben. Foto: Franziska Kraufmann

Für das Amt der Zweiten Vorsitzenden schlug Wetzel zudem die Diplom-Soziologin Christiane Benner vor. Die 47-Jährige wäre die erste Frau, die in der Geschichte der IG Metall in die engste Gewerkschaftsführung vorrückt. Sie gehört dem geschäftsführenden Vorstand der IG Metall seit vier Jahren an. Die Wahlen sollen auf dem Gewerkschaftstag am 20. Oktober in Frankfurt stattfinden.

Wetzel war erst im November 2013 auf einem außerordentlichen Gewerkschaftstag als Nachfolger von Berthold Huber gewählt worden, der sein Amt ebenfalls vorzeitig aufgegeben hatte. Zu seinem Stellvertreter wurde der Stuttgarter Bezirkschef Hofmann bestimmt, der nun an die Spitze der IG Metall rücken soll. Die Amtszeit der nun abtretenden Führungsspitze war von vornherein auf die knapp zwei Jahre bis zum nächsten ordentlichen Gewerkschaftstag beschränkt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Arbeitnehmer: "Dramatische Zuspitzung" bei Thyssenkrupp

Bochum (dpa) Angesichts der Pläne für eine mögliche Stahlfusion mit dem indischen Konkurrenten Tata haben Arbeitnehmervertreter bei Thyssenkrupp eine "dramatische Zuspitzung" der Lage beklagt.mehr...

Fusionspläne

Zukunft von Thyssenkrupp-Stahl: Aktionäre fordern Mitsprache

Esse Während Betriebsräte und IG Metall massiven Widerstand gegen die Thyssenkrupp-Pläne einer Stahlfusion mit Tata angekündigt haben, fordern Aktionärsvertreter nun mehr Mitsprache bei dieser wichtigen Entscheidung. Die Hintergründe seien derzeit noch "völlig unklar".mehr...

Wirtschaft

IG Metall will mehr Geld und mehr Zeit

Frankfurt/Main (dpa) In der Metall- und Elektroindustrie bahnt sich ein harter Tarifkampf an. Die IG Metall fordert diesmal nicht nur mehr Geld, sondern will für breite Beschäftigtengruppen mehr freie Zeit.mehr...

Wirtschaft

IG Metall sieht gute Perspektiven für deutsche Werften

Hamburg (dpa) Im deutschen Schiffbau hat sich die Beschäftigung in den vergangenen Jahren stabilisiert und die Perspektiven sind deutlich aufgehellt. Das ist das Ergebnis der jährlichen Betriebsrätebefragung im Auftrag der IG Metall Küste, deren Ergebnisse in Hamburg vorgestellt wurden.mehr...

Wirtschaft

Thyssenkrupp: IG Metall warnt vor Ende der Mitbestimmung

Essen (dpa) Der Ton im Streit um die Zukunft der Montanmitbestimmung bei Thyssenkrupp wird schärfer. In einer gemeinsamen Arbeitsgruppe sollen Gewerkschaft und Unternehmen nun nach einem Kompromiss suchen.mehr...

Wirtschaft

Weil zuversichtlich für VW-Standort Osnabrück

Hannover/Osnabrück (dpa) Was wird aus dem Volkswagen-Werk in Osnabrück? Die Produktion des Porsche Cayenne läuft dort demnächst aus, die Auftragslage gilt schon lange als schlecht. Niedersachsens Ministerpräsident - auch einflussreicher VW-Aufseher - macht den Beschäftigten Mut.mehr...