Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

1,6 Millionen Exemplare

Jüngster „Asterix“-Band ist Frankreichs Bestseller 2015

PARIS Mit mehr als 1,6 Millionen Exemplaren haben die Franzosen im vergangenen Jahr den neuesten „Asterix“-Band auf Platz eins der französischen Bestsellerliste 2015 katapultiert. Obwohl das Comic-Buch erst am Ende des Jahres auf den Markt kam, schlägt es seine Konkurrenten um Längen.

Jüngster „Asterix“-Band ist Frankreichs Bestseller 2015

«Der Papyrus des Cäsar» ist der 36. Band aus der Asterix-Reihe.

„Der Papyrus des Cäsar“ war erst im Oktober erschienen und wurde dennoch mehr als doppelt so oft verkauft wie der zweitplatzierte Roman „Grey“ aus der „Fifty Shades of Grey“-Reihe.  Das Buch der als E. L. James schreibenden britischen Autorin Erika Leonard ging 624.600 Mal über die Ladentheke.  

Das Magazin „Livres Hebdo“ veröffentlichte die mit dem Marktforschungsinstitut GfK erhobenen Zahlen am Donnerstag. Das 36. Abenteuer von Asterix und Obelix stammt aus den Federn von Jean-Yves Ferri und Didier Conrad, die die berühmten Comics von Albert Uderzo und René Goscinny weiterführen.

dpa

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kult-Katze aus dem Internet

Grumpy Cat wird nun auch Comic-Heldin

Dortmund Grumpy Cat, die stets schlechtgelaunte Kult-Katze, die es im Internet zu weltweiter Berühmtheit gebracht hat, wird nun auch Comic-Heldin. Im Herbst sollen zunächst drei Hefte erscheinen.mehr...

Kultur

„Schatz, die Orgie wird kalt!“ Der neue „Asterix“ ist da

Berlin. Revolution bei Europas bekanntestem Comic: Seit 1959 ist der dicke Obelix ewige Nummer zwei. „Wieso muss immer Asterix die Hauptrolle spielen?“, schreit er jetzt auf. Und kauft sich einen Sportwagen mit vier PS.mehr...

Ab 19. Oktober im Handel

Neuer Asterix-Band ist für Klaus Jöken harte Arbeit

KLEVE Beim Teutates! Am 19. Oktober erscheint das 37. Abenteuer des gallischen Helden Asterix. Titel: „Asterix in Italien“. Den Text hat ein Übersetzer vom Niederrhein formuliert: Klaus Jöken (58) aus Kleve ist seit 2004 für die Übertragung der weltbekannten Bildergeschichten ins Deutsche verantwortlich. Hier ist seine Geschichte in sieben Kapiteln.mehr...

Kultur

Neues Asterix-Heft: Im Galopp durch Italien

Paris. Ein neuer Bösewicht und ein etwas anderer Obelix: Der neue „Asterix“-Band hält wieder einige Überraschungen bereit. Diesmal geht es nach Italien. Uderzo war bei der Vorstellung in Paris nicht dabei.mehr...

Buch

Neues Asterix-Heft: Im Galopp durch Italien

Paris (dpa) Ein neuer Bösewicht und ein etwas anderer Obelix: Der neue "Asterix"-Band hält wieder einige Überraschungen bereit. Diesmal geht es nach Italien. Uderzo war bei der Vorstellung in Paris nicht dabei.mehr...

Im Kino: "The Golden Circle"

"Kingsmen" kämpfen wieder - nur diesmal schlechter

DORTMUND Die „Kingsman“-Agenten sind zurück, in der Fortsetzung "The Golden Circle", die erneut wie ein James Bond-Comic daherkommt, samt des technischen Schickschnacks, der Globetrotterei, des britischen Aristokratentums. Und mit viel Star-Prominenz.mehr...