Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Jugendbuch über Holocaust ausgezeichnet

Düsseldorf (dpa) Der diesjährige Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher geht an die Autorin Digne M. Marcovicz für ihr Holocaust-Buch «Massel ­ Letzte Zeugen».

Die mit 7500 Euro dotierten Auszeichnung gilt als wichtigste Ehrung für deutschsprachige Jugendliteratur mit friedenspolitischem Inhalt, teilte die Landeszentrale für politische Bildung in Düsseldorf mit. Ausgezeichnet werden von der NRW-Landesregierung zur Erinnerung an den früheren Bundespräsidenten Gustav Heinemann Romane oder Sachbücher über die Entstehung und Wirkung von Gewalt.

Die in Berlin geborene Autorin erhalte den Preis «für ein in seiner Aufmachung ungewöhnliches Buch, das Interviews, Zeitungsausschnitte, Texttafeln, Fotos und Bilder in Form einer Collage aneinanderreiht». Die Erzählungen von Überlebenden des Völkermordes ließen erahnen, «welche Lebensenergie notwendig ist, um das Grauen zu bewältigen und wieder zu einem halbwegs normalen Leben zurückzukehren».

Digne M. Marcovicz, die als freiberufliche Fotoreporterin und Journalistin für namhafte deutsche Medien arbeitet, habe mit dem Erinnerungsbuch einen würde- und respektvollen Einblick in verschiedene Lebensläufe geschaffen. Die Preisverleihung sei für den 1. September in Essen geplant. Das Buch ist im Carl Hanser Verlag/München erschienen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Buch

Maja Lunde ist Botschafterin der Bienen

Oslo (dpa) Maja Lunde wollte eigentlich nur ein Buch schreiben, das sie selbst gern lesen würde. Das Ergebnis, "Die Geschichte der Bienen", gefällt auch Tausenden Lesern. Doch die Norwegerin ist mit dem Thema Klima noch nicht fertig.mehr...

Buch

Verbrechersuche in den italienischen Alpen

Berlin (dpa) Abseits von Donna Leon oder Andrea Camilleri haben es italienische Krimi-Autoren nicht leicht. Dass trotzdem spannende Literatur geschrieben wird, beweist der neue Roman von Donato Carrisi.mehr...

Buch

Autor Franzobel erhält Nicolas-Born-Preis

Hannover (dpa) "Das Floß der Medusa" war für den Österreicher der größte literarische Erfolg in Deutschland. Für sein Werk wird er mit dem Nicolas-Born-Preis geehrt. Als Debütatin wird Julia Wolf ausgezeichnet.mehr...