Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Juve gewinnt Spitzenspiel bei Lazio - Pleite für SSC Neapel

Rom/Neapel. Mit einem Treffer in der Nachspielzeit hat Italiens Fußballmeister Juventus Turin das Spitzenspiel bei Lazio Rom glücklich 1:0 (0:0) gewonnen.

Juve gewinnt Spitzenspiel bei Lazio - Pleite für SSC Neapel

Juves Paulo Dybala (r) schoss das 1:0 gegen Lazio in der Nachspielzeit. Foto: Alessandro Di Marco/ANSA

Mit dem Auswärtserfolg beim Tabellendritten setzte die Alte Dame den Tabellenführer SSC Neapel weiter unter Druck, der am Abend wenige Stunden später gegen AS Rom eine bittere 2:4 (1:2)-Heimschlappe einstecken musste.

Die Süditaliener blieben nach ihrer zweiten Saisonniederlage zwar mit 69 Punkten an der Spitze der Serie A, Juventus (68) hat allerdings ein Spiel weniger ausgetragen. In der Partie Lazio gegen Juve schien alles auf ein torloses Remis hinzudeuten. Kurz vor dem Abpfiff setzte sich jedoch Juves argentinischer Angreifer Paulo Dybala (90.+3 Minute) energisch im Strafraum von Lazio durch und schoss den Ball ins Tor der Gastgeber.

In Neapel brachte Lorenzo Insigne die Gastgeber in der 6. Minute in Führung. Cengiz Ünder (7.) glich jedoch nur eine Minute später für den AS Rom aus. Der Ex-Wolfsburger Edin Džeko (26. und 73.) mit einem Doppelpack und Diego Perotti (79.) schossen einen 4:1-Vorsprung für die Römer heraus, ehe der Belgier Dries Mertens (90.+2) für die Neapolitaner auf 2:4 verkürzte.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsfußball

Marco Rose: Keine Gespräche mit Bundesliga-Clubs

Salzburg. Red Bull Salzburgs deutscher Trainer Marco Rose verhandelt nach eigenen Angaben nicht mit Vereinen aus der Fußball-Bundesliga. „Ich führe keine Gespräche. Ich beschäftige mich nur mit meiner Mannschaft“, sagte Rose dem „Kicker“.mehr...

Auslandsfußball

Trainer Wagner will Klassenerhalt mit Huddersfield

Berlin. Der deutsche Fußball-Trainer David Wagner rechnet für den Fall des Klassenverbleibs seines Teams Huddersfield Town damit, dass er den Club der Premier League noch ein weiteres Jahr betreut.mehr...

Auslandsfußball

Arsenal-Trainer: Ägypter Elneny wird bis zur WM fit

London. Der ägyptische Fußball-Profi Mohamed Elneny wird nach Ansicht seines Vereinstrainers Arsène Wenger rechtzeitig fit, um bei der Weltmeisterschaft in Russland auflaufen zu können.mehr...