Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Katze steckte in Kippfenster fest

Schwere Verletzungen

Üble Verletzungen im Hüftbereich erlitt am Sonntag eine schwarze Hauskatze in einer Wohnung im dritten Obergeschoss am Erlenweg. Der Stubentiger, dessen Jagdinstinkt offensichtlich durch Vogel- oder Insektenflug animiert wurde, war ins Kippfenster gesprungen, wo er hilflos hängen blieb.

ANNEN

von Von Lisa Timm

, 18.06.2012

Ein junges Mädchen, das mit seinem Vater kurz nach 17 Uhr im Innenhof Federball spielen wollte, wurde auf das Mitleid erregende Maunzen im Obergeschoss aufmerksam. Sofort alarmierten Vater und Tochter die Rettungskräfte. Die Besitzerin der Katze war abwesend. Das schwer verletzte Tier wurde zum Notdienst in Annen eingeliefert.