Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Keine Sperre für Aues Hertner

Frankfurt/Main (dpa) Sebastian Hertner vom Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue wird nach seiner Roten Karte bei der 2:6-Niederlage beim TSV 1860 München nicht gesperrt.

Keine Sperre für Aues Hertner

Schiedsrichter Thorben Siewer zeigte Sebastian Hertner (r) die Rote Karte. Foto: Matthias Balk

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) stellte das Verfahren gegen Hertner per Einzelrichterentscheidung ein und hob die Vorsperre auf. Damit kann Hertner bereits am Freitag gegen den 1. FC Nürnberg wieder spielen. Das Gericht entsprach damit dem Antrag des DFB-Kontrollausschusses.

Schiedsrichter Thorben Siewer hatte Hertner in München in der 42. Minute wegen eines absichtlichen Handspiels die Rote Karte gezeigt und zudem auf Handelfmeter entschieden. Nach dem Spiel entschuldigte sich Siewer bei den Erzgebirglern und räumte nach Ansicht der Fernsehbilder einen Wahrnehmungsfehler ein.

DFB-Mitteilung

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

2. Liga

1:1 in Kaiserslautern: Braunschweig enttäuscht erneut

Kaiserslautern (dpa) Aufstiegsanwärter Eintracht Braunschweig hat in der 2. Fußball-Bundesliga die nächste Enttäuschung hinnehmen müssen. Beim weiterhin sieglosen 1. FC Kaiserslautern spielte die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht am Montagabend nur 1:1 (1:0).mehr...

2. Liga

"Gut unterwegs": Nürnbergs frische Boygroup klopft oben an

Darmstadt (dpa) Mit einem spektakulären 4:3 beim Bundesliga-Absteiger Darmstadt 98 schiebt sich der 1. FC Nürnberg in der 2. Liga auf Platz drei. Das junge "Club"-Team scheint unter Trainer Köllner schnell zu reifen.mehr...

2. Liga

Nürnberg kassiert erste Niederlage - 1:3 in Aue

Aue (dpa) Der 1. FC Nürnberg hat seine erste Saisonniederlage kassiert. Am 4. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga verlor der FCN beim zuvor sieglosen FC Erzgebirge Aue mit 1:3 (0:0).mehr...

2. Liga

Darmstadt-Torwart Heuer Fernandes fällt länger aus

Darmstadt (dpa) Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 muss einige Wochen auf Torhüter Daniel Heuer Fernandes verzichten. Der Portugiese hat sich im Training den Finger gebrochen, wie Trainer Torsten Frings vor der Montagabendpartie (20.30 Uhr) gegen den 1. FC Nürnberg bestätigte.mehr...