Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kenzaburo Oe reflektiert über Leben und Werk

Frankfurt (dpa) Ein unnachahmlicher Zauber liegt über der Sprache des japanischen Literaturpreisträgers Kenzaburo Oe. Auch in seinem neuen Roman, einer Art Alterswerk mit dem Titel «Sayonara, meine Bücher», trägt der Erzähler Kogito autobiografische Züge.

Kenzaburo Oe reflektiert über Leben und Werk

Der japanische Literaturnobelpreisträger Kenzaburo Oe. (Archivfoto vom 08.10.2006)

Ein Gewaltakt hat ihn aus der Bahn geworfen, und er versucht, in langen Gesprächen mit einem Freund Bilanz zu ziehen und Antworten auf seine Fragen über die eigene schriftstellerische Identität zu finden. Der Alternde steht auch vor der Entscheidung, ob er sich von den eigenen wie den Büchern anderer verabschieden soll. Die spröde, bilderreiche und in einem für westliche Leser fremden Rhythmus angelegte Prosa des 73-Jährigen zieht jene in den Bann, die sich mit Geduld einer anderen Kultur nähern wollen.

Kenzaburo Oe

Sayonara, meine Bücher

Fischer Verlag, Frankfurt

359 S., Euro 22,90

ISBN: 978-3-1005-5213-6

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Buch

Maja Lunde ist Botschafterin der Bienen

Oslo (dpa) Maja Lunde wollte eigentlich nur ein Buch schreiben, das sie selbst gern lesen würde. Das Ergebnis, "Die Geschichte der Bienen", gefällt auch Tausenden Lesern. Doch die Norwegerin ist mit dem Thema Klima noch nicht fertig.mehr...

Buch

Die Gesandte der Bienen: Eine Autorin namens Maja

Oslo (dpa) Seit Mai führt "Die Geschichte der Bienen" die Spiegel-Bestseller-Liste an. Die norwegische Schriftstellerin Maja Lunde ist von ihrem Erfolg in Deutschland überwältigt. Das Buch hat sie zur Botschafterin der Bienen werden lassen.mehr...

Buch

Verbrechersuche in den italienischen Alpen

Berlin (dpa) Abseits von Donna Leon oder Andrea Camilleri haben es italienische Krimi-Autoren nicht leicht. Dass trotzdem spannende Literatur geschrieben wird, beweist der neue Roman von Donato Carrisi.mehr...