Kiel zum achten Mal in Serie ungeschlagen

Kiel (dpa) Die Serie von Holstein Kiel hat gehalten. Die Norddeutschen gewannen am Samstag in der 3. Fußball-Liga gegen den MSV Duisburg mit 1:0 (0:0) und blieben damit zum achten Mal hintereinander ungeschlagen.

Vor 5802 Zuschauern fiel das Siegtor kurz vor Spielende durch Patrick Breitkreuz (87.) per Kopf. In der Tabelle rutschte Duisburg durch die Niederlage um fünf Ränge auf Platz zehn ab. Kiel dagegen kletterte durch den vierten Heimsieg in Serie vom elften auf den siebten Rang.

Die Zuschauer sahen in der ersten Halbzeit leicht überlegene Gäste, die aber den letzten Pass im Angriff oft zu ungenau spielten. Die Kieler kamen im eigenen Stadion nur zu gelegentlichen Kontern. Erst nach der Pause wurden sie dominant. In den Schlussminuten mühte sich Duisburg noch vergeblich um den Ausgleich, hatte aber Pech, als Tim Albutat nur den Pfosten traf.