Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kinder brauchen bei Auslandsreisen eigenen Pass

Berlin (dpa) Bei Reisen ins Ausland müssen Kinder künftig ein eigenes Reisedokument haben. Einträge im Reisepass der Eltern sind ab 26. Juni ungültig, teilt das Bundesinnenministerium in Berlin mit.

Kinder brauchen bei Auslandsreisen eigenen Pass

Für jede Person einen Pass: Kinder brauchen künftig eigene Reisedokumente. Foto: Andrea Warnecke

Das Ministerium rät, rechtzeitig vor einer Auslandsreise ein neues Reisedokument für die Kinder bei der Passbehörde zu beantragen. «Als Reisedokumente für Kinder stehen Kinderreisepässe, Reisepässe und - je nach Reiseland - Personalausweise zur Verfügung», hieß es. Die neue Regelung gilt auch für Reisen in EU-Staaten. Eine Übergangsfrist ist nicht vorgesehen, Kindern ohne gültigen Pass kann die Einreise verweigert werden.

Die Änderung ergibt sich aus einer EU-Vorschrift. Sie stammt aus dem Mai 2009, als die entsprechende EU-Passverordnung geändert wurde. Damals wurde das Prinzip «Eine Person - ein Pass» ergänzt. «Es dient der Sicherheit, wenn jede Person ihren eigenen Pass hat», heißt es in dem Dokument.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Reisen

Nach der Flut in Prag: Wie aus Karlin ein Trendviertel wird

Prag (dpa) Vor 15 Jahren bricht eine Jahrhundertflut über Prag herein. Am schlimmsten trifft es den Stadtteil Karlin. Nach der Katastrophe hat sich der Bezirk verwandelt.mehr...

Leben : Reisen

Spektakuläre Landschaften auf der Bundesgartenschau 2007

Gera/Ronneburg (dpa/gms) - «Spektakulär» ist für die diesjährige Bundesgartenschau nicht übertrieben. Um sich der Faszination Natur hinzugeben, sollten sich Besucher deshalb zwei Tage Zeit nehmen.mehr...

Leben : Reisen

Blumenschau im niederländischen Keukenhof eröffnet im März

Köln (dpa/tmn) Für Gartenliebhaber öffnet der Keukenhof in den Niederlanden am 20. März wieder die Tore zu seiner alljährlichen Blumenschau. Das teilt das Niederländische Büro für Tourismus in Köln mit.mehr...

Leben : Reisen

Blumenalleen und Irrgärten auf Jersey besichtigen

St. Helier (dpa/tmn) Auf der englischen Kanalinsel Jersey öffnen von April bis August wieder viele Privatgärten ihre Tore für Besucher. Jeweils sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr stehen sie zu einem Spaziergang ein, teilt das Tourismusbüro der Insel in St. Helier mit.mehr...

Leben : Reisen

Belgischer Blumenteppich erstmals in Prag

Frankfurt/Main (dpa/tmn) Ein farbenprächtiges Spektakel bietet sich Pragbesuchern am ersten Septemberwochenende: Ein Teppich aus Hunderttausenden Begonienblüten wird von 3. bis 5. September den Altstädter Ring bedecken.mehr...

Leben : Reisen

Blumenschau im Keukenhof: Liebesgrüße aus Russland

Köln (dpa/tmn) Unter dem Motto «From Russia with Love» steht in diesem Frühjahr die Blumenschau im Keukenhof in den Niederlanden. Zu sehen gibt es unter anderem ein großes Blumenmosaik, das die Basilius-Kathedrale in Moskau zeigt.mehr...