Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche

Andere Städte wollen junge Menschen unter der Brücke wegbekommen, Dortmund schickt sie dorthin. Der Jugendtreff an der B236 nahe des Phoenix-Sees sorgt gerade für Kontroversen. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Vereinsmitglied weist Vorwürfe zurück

Versöhnliche Worte im Eishallen-Streit in Unna

Andreas Pietsch, der zweite Vorsitzende von „Unna braucht Eis“, reagiert auf die Vorwürfe der Familie Kuchnia, ihm sei der Zustand der Eissporthalle seit 2015 bekannt gewesen. Dabei wählt er versöhnliche Worte. Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Organisation grenzt sich ab

Wieder dubiose Spendensammler für Hospizarbeit in Unna unterwegs

Mehrere Monate lang war Ruhe, jetzt sind plötzlich wieder dubiose Spendensammler in Unna unterwegs. Sie geben vor, für das „Kinderhospiz Unna“ zu sammeln – das es aber gar nicht gibt. Von Anna Gemünd

Was vielerorts bereits ein Erfolgsprojekt ist, soll nun auch in Unna Fuß fassen. Der Bürgerhausverein Mühlhausen/Uelzen plant die erste „Schnullerbaum“-Aktion. Im Vorfeld sind die Eltern gefragt. Von Dirk Becker

Ruhr Nachrichten Ortsvorsteherin sieht Handlungsbedarf

Unnas Spielplätze brauchen Schatten

Unnas Spielflächen brauchen Schatten: Davon ist Ingrid Kroll, Ortsvorsteherin in Unna-Mitte, nach mehreren Gesprächen mit Bürgern überzeugt. Sie beantragt, dass Spielplätze mit Schatten spendenden Anlagen Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Das Leben der Haie

Mit einem Hai in Unnas Freibad getaucht

Er war künstlich und sollte vor allem die Lust wecken, sich mit dieser Tierart zu befassen: Der künstliche Hai, mit dem die Gäste im Bornekampbad tauchen konnten, sorgte für Begeisterung. Von Sebastian Pähler

Ruhr Nachrichten Freibad Bornekamp

Seepferdchen-Abzeichen in den Sommerferien verdient

Die meisten der Kinder, die am Seepferdchen-Kurs im Freibad Bornekamp teilnahmen, dürfen sich über Abzeichen freuen. Aber einige müssen auch noch etwas üben. Von Dirk Becker

Ruhr Nachrichten Jugendliche melden sich zu Wort

Eissporthalle: Jetzt spricht die Jugend

Die Wirtschaftsbetriebe, die Stadtverwaltung, die Politiker, die Pächterfamilie Kuchnia und der Verein „Unna braucht Eis“ – sie alle haben schon viel gesagt zu dem großen Thema des Sommers. Doch was denken Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Lions Club Unna Via Regis

Erstes Unnaer Bällerennen am Autoschau-Wochenende

Der Lions Club Unna Via Regis will mit einer neuen Idee Gutes tun. Am 30. September findet das erste Unnaer Bällerennen auf dem Nordring statt. Lose gibt es aber schon jetzt. Von Dirk Becker

Ruhr Nachrichten Seit fünf Jahren ein Zufluchtsort für Flüchtlingskinder

Spielstube für Flüchtlingskinder in Massen feiert Geburtstag

Die Erstaufnahmeeinrichtung in Unna ist für Geflüchtete nur wenige Tage der Ort, an dem sie leben. Sie werden schnell an die Kommunen verteilt. Deshalb nutzen die Mädchen und Jungen das Angebot der Spielstube Von Dirk Becker

Nicht nur auf den Schulhöfen in Unna treffen sich nachts Jugendliche und machen Lärm. Auch die Spielplätze sind offenbar betroffen. Anwohner aus dem bereich des Hellweg-Museum jedenfalls klagen über regelmäßige Von Dirk Becker

Ruhr Nachrichten Lärm und Müll

Mehrere Unnaer Schulen dienen als nächtlicher Treffpunkt

Die Falkschule ist nicht der einzige Treffpunkt für Jugendliche, die auch nachts noch unterwegs sind. Auch Anlieger des Ernst-Barlach-Gymnasiums beklagen sich über solche Treffen. Polizei und Stadtverwaltung Von Dirk Becker

Ruhr Nachrichten Help Jugendhilfe lädt ein

Sommerfest mit großer Talentshow

„Deutschland sucht den Superstar“ kennt jeder. Am 25. August aber heißt es „Unna sucht den Superstar“. Beim Sommerfest der Help-Jugendhilfe können Kinder die Jury überzeugen. Und es gibt noch viel mehr Programm. Von Dirk Becker

Ruhr Nachrichten Hochbetrieb im Bornekamp

Freibad in Unna verzeichnet schon jetzt Besucherrekord

Höchsttemperaturen und ein buntes Ferienprogramm locken in diesen Tagen viele Menschen in das Freibad im Bornekamp. Die Betreiber freuen sich über eine Rekordzahl an Besuchern. Mit der Masse an Badegästen

Ruhr Nachrichten Hüpfen ins Kreidekästchen

Spielfest auf dem Alten Markt in Unna

In Zeiten meist elektronisch geprägter Spiele für junge Generationen ging der Citywerbering mehr als einen Schritt zurück: Spieleklassiker wie „Vier gewinnt“ oder „Kreidekästchen“ waren die beliebtesten

In Unna gibt es in diesem Sommer eine Menge zu erleben. Ob Jung oder Alt, jeder kommt bei den Angeboten in Unna voll auf seine Kosten. Vom Action-Painting bis zur Comedy-Show. Von Niko Wiedemann

Ruhr Nachrichten Ferienprogramm

Jugendkunstschule Unna lädt zum Werken ein

Die Jugendkunstschule möchte jungen Menschen mit kreativen Projekten die Tür zu Kunst und Kultur öffnen. Die Teilnehmer können bei der Arbeit mit verschiedenen Materialien und Techniken ihrer Kreativität

So manche Mama war auch dabei, als Quartiersmanager Liberto Balaguer am Freitagmittag an den Grill rief: Gestärkt gab es danach aber in der Passage an der Berliner Allee in Königsborn generationenübergreifend

Erste Ferienkurse im neuen Domizil

Kunstraum Unna jetzt an der Schäferstraße

Der Kunstraum Unna hat sein neues Domizil an der Schäferstraße bezogen. Die Künstlergruppe hat sich mit dem Umzug von der Hertingerstraße räumlich verkleinert, doch dafür hat der neue Standort einen entscheidenden Von Anna Gemünd

Jahrespraktikantin Schilam Omar

Rollentausch im Jugendhaus

Der Weg zum Fachabitur führt für Schilam Omar über das „Pool“. Früher hat sie hier ihre Freizeit verbracht. Jetzt ist es ihr Arbeitsplatz. Es ist ein spannender Rollentausch. Von Ronny von Wangenheim

Großer Tag für 100 Olfener Mädchen und Jungen: Am Donnerstag begann für sie ein neuer Lebensabschnitt, sie sind jetzt Schulkinder. An einen ökumenischen Gottesdienst in der St.-Vitus-Kirche schloss sich Von Thomas Aschwer

Das Ehepaar Große Brinkhaus aus Schermbeck vermittelt einen internationalen Schüleraustausch. Für die Jugendlichen ist es eine tief greifende Kulturerfahrung, die sie mit ihren Gastfamilien meistern. Von Helmut Scheffler

Die Hospizbewegung hat Kinder und ihre Familien zu einer ungewöhnlichen Erkundungstour eingeladen. Vor allem eine Grabstätte fiel auf. Von Elvira Meisel-Kemper

Bischof-Martin-Grundschule

Fahrradcheck für Schüler

Zum Fahrradcheck hatten die Grundschüler alle ihre Räder mitgebracht. Karl-Heinz Dydak und Josef Bellerich prüften die Drahtesel – und wurden fündig.

Kinder- und Jugendarbeit

Neuer Diakon Thomas Heß hat viel vor

Seit einigen Wochen ist Diakon Thomas Heß ein Teil des multiprofessionellen Teams in der Kirchengemeinde Hervest-Wulfen. Er kümmert sich besonders um die Kinder- und Jugendarbeit. Von Jennifer Riediger

Für 200 Kinder gab es in während der Ferienbetreuung der Gemeinde Nordkirchen in Zusammenarbeit mit dem Juno keine Langeweile. Vom Bauspielplatz, der Perlenfabrik, Tennis und Reiten bis hin zu Ausflügen Von Beate Dorn

Was das Motto „Lernen mit Kopf, Herz und Hand“ im Haus Mühlenbach praktisch bedeutet, konnten die vielen Besucher beim Tag der offenen Tür der neuen DRK-Einrichtung vor Ort erfahren.

Spielplätze sind zum Spielen und Austoben da. Doch wenn das nicht mehr geht, weil die Geräte abgesperrt oder teilweise abgebaut sind, muss sich etwas ändern. Das dachten sich Eltern aus Bork. Zusammen Von Viktoria Michelt, Jessica Hauck

Es hat ein Jahr gedauert – und es war laut. Doch allen Einschränkungen zum Trotz: Der Anbau der DRK-Kita Mittendrin im Langen Acker in Selm ist fertig. Mit einem großen Fest – zusammen mit den Kindern, Von Viktoria Michelt

In Comedybeiträgen lachen wir über sogenannte Helikoptereltern. Die Wirklichkeit ist oftmals gar nicht so weit weg von der Überzeichnung. Wir haben bei zwei Halterner Experten nachgefragt. Von Silvia Wiethoff

Wo kann man in Selm etwas bewegen? Wie kann das klappen? Welche Themen sind uns Jugendlichen überhaupt wichtig? Das frisch gegründete Jugendnetz Selm ist auf der Suche nach Antworten. Die ersten Schritte Von Arndt Brede

Kinder dürfen auf eine riesige Spielhalle hoffen. Die Baustoffhandlung Homel auf Erweiterungsmöglichkeiten. Und Gewerbebetriebe auf dringend benötigte Bauflächen: Besitzerwechsel bringen Bewegung in die Von Reinhard Schmitz

Eine Spielzeugpistole, drei Messer, eine Schere und dazu ein Beutel mit Glasscherben: Das Waffenarsenal, das eine dreifache Mutter (38) bei einem mutmaßlichen Raubüberfall in ihrer Handtasche trug, war

Fast die Hälfte aller Kinder erkranken an Milchzahnkaries. Der Kreis will mit der Aktion „Kindergarten mit Biss“ dieser Entwicklung entgegenwirken. Ernährung und Pflege spielen da die zentralen Rollen. Von Marvin Hoffmann

Gegen Umzug der Hauptschule

Eltern kündigen Protest an

Kämpferisch geben sich die beiden Vertreterinnen der Schulpflegschaft der Geschwister-Scholl-Hauptschule, Nicole Mai und Sabine Kristen: „Wir wollen, dass unsere Kinder weiter die Schule am Nonnenkamp besuchen.“ Von Claudia Engel

Gegenüber der Zeche Zollern entsteht ein weiteres Hospiz. Gebaut wird es für todkranke Kinder und junge Leute. Der Grundstückskauf ist unter Dach und Fach. Baustart des neuen Kinderhospizes soll 2019 sein. Von Abi Schlehenkamp

"Das ist das beste für die Kinder, was es gibt", sagt Dominique Freund, Mutter eines der Kinder, die in die neue Waldkindergartengruppe "Waldwürmer" gehen, die in dieser Woche am Schloss Raesfeld gestartet ist. Von Berthold Fehmer

69. Frankfurter Buchmesse

Buchhändler zeigen Flagge gegen Rechts

Schon im Vorfeld gab es Diskussion um die Teilnahme rechter Verlage an der 69. Frankfurter Buchmesse. Bei vielen Veranstaltungen ist die Meinungsfreiheit ein Hauptthema. Von Alexandra von Braunschweig

Eine 15-jährige Wattenscheidnerin hat in Bochum in der elterlichen Wohnung heimlich ein Kind zur Welt gebracht und das Neugeborene anschließend erstickt. Das Mädchen handelte offenbar aus Angst.

Die wichtigste Baustelle Südlohns liegt im Blickfeld vieler Kinder. Was die St.-Vitus-Schüler täglich sehen, interessiert aber auch die Erwachsenen. Von Thorsten Ohm

Sie ist Mutter von drei Kindern und Gründerin eines eigenen Modelabels: Die Aplerbeckerin Dagmar Knappkötter-Esch (52) stellt unter dem Namen "Applebeach" Taschen aus waschbarem Papier her - mit Dortmund-Motiven. Von Jana Klüh

Das Schwerter Jugendamt beendet das Projekt Notinsel. Die beteiligten Geschäftsinhaber wurden gebeten, die bunten Hinweis-Aufkleber von ihren Ladentüren wieder abzuziehen. Sie sollten Kindern seit 2004/2005 Von Reinhard Schmitz

Ganz viel Spaß am Verkaufen und Handeln hatten viele junge Händler beim ersten großen Flohmarkt des Nordkirchener Grundschulverbundes am Samstag. Für die Veranstaltung sprachen gleich mehrere Gründe. Von Beate Dorn

Früher führten fast immer die Kinder den elterlichen Betrieb fort. Heute sind viele Nachfolgen ungeklärt, das "bedrohe die Wirtschaftskraft", schreibt etwa die Hypovereinsbank. Das Thema treibt viele Von Michael Schnitzler

Ferienspaßaktion am Bürgerhaus

Viele eifrige kleine Zimmerleute

„Wer will fleißige Handwerker seh‘n, der muss zu uns Kindern geh’n“. So beginnt das deutsche Kinderlied und genauso lassen sich auch die Szenen beschreiben, die noch bis heute am Bürgerhaus zu beobachten

Weniger Alkohol und Tabak, dafür mehr Cannabis – laut dem aktuellen Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung ist der Cannabis-Konsum unter Jugendlichen zuletzt deutlich gestiegen. Doch wie sieht es Von Felix Püschner

"Margarita" wird die neue Musikschule in Stockum heißen - genauso wie die Besitzerin. Die Musikpädagogin Margrita Lebedkina hat sich ein ganz spezielles, sehr plüschiges Konzept ausgedacht, um schon kleine Von Vanessa Trinkwald

221 i-Männchen haben am Donnerstag in Selm ihre Schullaufbahn begonnen. Bestimmt waren viele der Kinder nervös, rund 30 von ihnen sind aber auch ohne Schultüte zappelig, zehn geradezu verhaltensauffällig Von Sylvia vom Hofe

„500 Gäste, damit wären wir zufrieden.“ Das sagt Manfred Herold, der ehemalige hauptamtliche Stadtteilmanager von Deininghausen. Was ist für Familien mit Kindern am Samstag, 9. September, lohnenswert? Von Tobias Weckenbrock

Der Berswordtplatz am Ostfriedhof wird am Samstag zu einem großen Spielplatz. Beim jährlichen Brunnenfest gibt’s vor allem für Kinder spannende Angebote. Wir blicken auf das Programm. Von Jana Klüh

Waldgruppe im Bockwinkel

Kita im Wald

Ab und zu wird die Stille des Waldes unterbrochen durch Vogelzwitschern. Im Bockwinkel vernimmt man noch ganz andere Töne. Im Waldkindergarten ist immer was los.

Der Movie Park wird wieder zum Zentrum für Halloween-Fans. In diesem Jahr gibt es ein paar Neuerungen. Teilweise sind sie sogar nicht jugendfrei. Die neue Maze "Hostel" hat sich zum Beispiel den gleichnamigen Von Marie Rademacher

Statistisch gesehen sind zwei Prozent aller Schüler hochbegabt. Erkannt werden diese besonderen Talente nicht immer. An der Albert-Schweitzer-Schule in Schwerte soll sich das ändern. Die Grundschule beteiligt Von Petra Berkenbusch

Wegen Überfüllung geschlossen: So schilderten Eltern zum Schulbeginn die Situation in den Schulbussen an der Johann-Conrad-Schlaun-Schule in Nordkirchen. Manchmal hätten einige Kinder gar nicht mitfahren können. Von Thomas Aschwer

Die Sekundarschule in Kirchhellen gilt als digitaler Vorreiter. Sie verfügt über 48 iPads. Schulleiter Stefan Völlmert will aber noch weitergehen und hat ein ehrgeiziges Ziel: Er will bis zu seiner Pensionierung Von Frederike Schneider

Die erste Woche ist so gut wie rum: Am Montag hat die neue Kita im Keller des Pfarrheims St. Benedikt ihren Betrieb aufgenommen. Bis sie Mitte November weiterziehen, werden zwölf Kinder in den Räumen Von Vanessa Trinkwald

Am Mittwoch hat die Schule wieder begonnen, aber Eltern, die ihre Kinder in die Offene Ganztagsschule (OGS) schicken möchten, sind ratlos. Sind fünf Tage verbindlich? Oder erlaubt die neue Landesregierung Von Elisabeth Schrief

Seit gestandenen 41 Jahren gibt es die Musikfreizeit auf Schloss Nordkirchen, und jedes Jahr fasziniert sie alle Beteiligten aufs Neue. Dieses Jahr ist sogar eine 12-jährige Römerin mit dabei, die extra Von Thomas Aschwer

Der Heimatverein Bork tut was für Kinder. Natürlich nicht nur für Kinder, in diesem Fall aber speziell für Sechs- bis 14-Jährige. Der Verein hat ein Quiz vorbereitet, dass die jungen Teilnehmer auf die Von Arndt Brede

Fußballferiencamp des VfB Kirchhellen

Camp endet mit Europameisterschafrt

Drei Tage lang dreht sich bei den 48 Teilnehmern des Fußballferiencamps vom VfB Kirchhellen alles um den Ball. Bereits zum fünften Mal können die 6 bis 13-Jährigen in verschiedenen Parcours und Trainingseinheiten

„Geodesic Dome“ – was sich hinter diesem futuristisch anmutendem Namen verbirgt, errät bestimmt kaum jemand. Auch die 17 Mädchen und Jungen, die von Donnerstag bis Samstag an der Ferienaktion im Schulgarten der St. Von Annegret Rolvering

Rund 30 Personen waren am Sonntagnachmittag in eine Schlägerei auf dem Fußballplatz an der Kaubrügge in Lünen-Gahmen verwickelt. Mindestens sieben Jugendliche wurden verletzt. Die Kreisliga-B-Partie zwischen Von Patrick Schröer

Ein Jahr nach dem verheerenden Berkelhochwasser kann in der Kita Spielkiste wieder gelacht und getobt werden. In dieser Woche haben Kinder und Erzieherinnen das neue Gebäude an der Mühlenstraße bezogen. Von Robert Wojtasik

Zirkusprojekt im Jugendhaus Tipi

Teamgeist in der Manege

Ein kleines, buntes Zirkuszelt stand in den letzten Tagen im Garten des Jugendhauses Tipi, in seiner Mitte viele rote Decken: die Manege für die Zirkusdarsteller. Die übten fleißig Tanz, Akrobatik, und

Etwas übersichtlicher als im Vorjahr gestaltet sich das Fußball-Feriencamp des 1. SC Blau-Weiß Wulfen. Das tut der Qualität aber keinen Abbruch. Im Gegenteil. Von Andreas Leistner

Mit Tom und Sabrina Gromzik und Ralf Bücker aus Hullern waren wir unterwegs im Maislabyrinth der Familie Terhardt in Lippramsdorf. Verlaufen haben wir uns zwar nicht, aber der Weg durchs Labyrinth war Von Victoria Thünte

Das Ferienangebot des Spielmobils "Rappelkiste" war für viele Kinder ein Ferienhöhepunkt. Organisiert hatte das mobile Spielparadies die Jugendhilfe Werne. Eigentlich - so wünschen es sich viele Eltern Von Helga Felgenträger

Angebot der Familienbildungsstätte

So gemütlich ist es bei der Babymassage in Selm

Zum 50-jährigen Jubiläum der Familienbildungsstätte stellen wir Ihnen vor, was die Einrichtung zu bieten hat. Zum Beipsiel die Babymassage. Klingt irgendwie niedlich. Ist es auch. Hier lernen Eltern, Von Arndt Brede

Der Sonntag bei den Beach Volley Days gehörte am Vormittag den Kindern: Vier Mannschaften mit Kindern zwischen 7 und 8 Jahren spielten auf dem Strand in der Castroper Altstadt gegeneinander. Hier gibt Von Tobias Weckenbrock

Sein Vater baute in Botswana ein Kraftwerk mit auf und blieb in dem südafrikanischen Land. Dirk Tetzner lebte in Lünen-Alstedde und Nordkirchen, verließ Deutschland aber, um in der Firma seines Vater zu arbeiten. Von Beate Rottgardt

Castrop-Rauxels Bürgermeister Rajko Kravanja nutzt die Zeit in den Ferien für viele eher lockere Termine außerhalb. Die Stadtteilspaziergänge sind eine Aktion davon. Am Donnerstag ging es durch Schwerin: Von Abi Schlehenkamp

Biker-Besuch in der Kinderheilstätte

Glückliche Kinder auf Motorradtour in Nordkirchen

Das Knattern der Maschinen und das Aufheulen der Sirenen waren am Sonntagnachmittag in Nordkirchen nicht zu überhören. Immer wieder drehten Biker ganz langsam ihre Runden, fuhren dann im Motorradcorso Von Sylvia vom Hofe

In den „Ostwind“-Filmen von Katja von Garnier geht es um die Freiheit und den Schutz von Pferden. Marode Gestüte wollen gerettet sein, Vierbeiner dürfen nicht in falsche Hände geraten. Im ersten Abenteuer Von Kai-Uwe Brinkmann

Aus Gahmen nach Griechenland – dort, wo andere ihren Urlaub verbringen, lebt Manuela Liebich seit 20 Jahren. Genauer gesagt in Plakias im Süden der Insel Kreta, wo es momentan 33 Grad warm ist, aber ziemlich windig. Von Beate Rottgardt

Er hat es geschafft – Aldo Berti hat den Weltrekord im Barfußpilgern in der Tasche. Und sogar eher als der 53-jährige Psychotherapeut selbst geplant hatte. Über 2100 km legte er dafür zurück – und all das ohne Schuhe. Von Beate Rottgardt

Walter Keese ist auf Tour - mit seiner Dienstleistung, alte Schmalspurfilme und Videokassetten auf DVD zu bannen. Der 60-Jährige bewahrt private Erinnerungen vor dem Verfall - eine ungewöhnliche Geschäftsidee. Von Vanessa Trinkwald

Oldtimerfan Hermann Garthaus

23 Träume auf zwei Rädern

Hermann Garthaus ist wahrlich ein Oldtimer-Fan. Das wird schon daran deutlich, dass ihm insgesamt 23 Mopeds, Kleinkrafträder, Roller und Motorräder der Baujahre 1955 bis 1984 gehören. Von Christian Bödding

In der Diskussion um den Castroper Kulturplatz Leo stellt die CDU nun ihren Antrag für die kommende Sitzung des Betriebsausschusses vor. Sie fordert einen "Runden Tisch", bei dem ein Paket von Einzelmaßnahmen Von Thomas Schroeter

„Land unter“ hieß es bei der Eröffnung der Ferienspielwiese in Scharnhorst: Auf dem Abenteuerspielplatz sorgte am Dienstag starker Regen für zahlreiche große Pfützen. Die Stimmung trüben konnte dies aber nicht.

Kindergarten am Roggenkamp

Lernen mit Kopf, Herz und Hand

Draußen ist noch Baustelle, drinnen tobt schon das Leben. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) im Kreis Borken hat gestern eine neue Kindestageseinrichtung am Roggenkamp für Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren eröffnet. Von Robert Wojtasik

Seit gut 40 Jahren pendeln Schüler aus dem Dortmunder Süden unbürokratisch über die Stadtgrenze, um in Schwerte aufs Gymnasium zu gehen. Doch da es an den Schulen nicht genug Platz gibt, will Schwerte Von Gaby Kolle

St.-Vitus-Grundschule

Jeder Schritt zählt

Fast 200 Kinder gingen auf dem Vitusring an den Start, um möglichst viele Spenden zu sammeln – für ihre Grundschule und für Kinder in Not.

In der Diskussion um fehlende Kita-Plätze in Haltern warf die SPD der Verwaltung wiederholt eine „defensive Planung“ vor. Sie forderte deshalb eine engmaschige Datenerfassung. Die Zahlen überraschen. Von Elisabeth Schrief

Kinder fragen, Kandidaten antworten - vor der Bundestagswahl 2017 haben wir Video-Interviews mit den Castrop-Rauxeler Direktkandidaten von SPD und CDU geführt. Das Besondere: Nicht wir haben die Fragen Von Tobias Weckenbrock

„Deerne, Deerne – Wat häs di dorbie dacht!“ ist der Titel des kleinen Buches, das Karin Bok stolz in den Händen hält. Es steht für den Abschluss eines langen Weges: Sechseinhalb Jahre hat die 50-Jährige

Ferienspiele Ahle

Auf dem Rücken der Pferde

Je näher die Reithalle rückt, desto besser ist – neben dem Pferdewiehern – begeistertes Kindergelächter zu hören. Beim Eintreten in die Halle wird ein beeindruckendes Bild geboten: ein Pony, voll bemalt

Statt Deutsch, Mathe und Englisch stand am Donnerstag Verkehrsprävention auf dem Stundenplan der neunten Klassen des Gymnasiums. Dabei blieben ihnen auch unangenehme Bilder nicht erspart.

Erst verteidigte er eine Klassenkameradin, dann wurde er selbst Opfer: Der 12-Jährige Lukas Pohland weiß, was Cybermobbing bedeutet. Gemeinsam mit anderen Jugendlichen bietet er nun eine Cybermobbing-Hilfe an. Von Lena Beneke

Die Kinderstadt in Selm nimmt in der zweiten Woche mehr und mehr Gestalt an. Das gilt nicht nur für die extra aufgestellten Gebäude am Förderzentrum Nord. Am Mittwoch haben die Kinder in einer geheimen Von Mario Bartlewski

Beim Weltkindertag im Olfener Stadtpark kamen am Mittwoch 300 Kinder aus allen sieben Kitas in Olfen und Vinnum zusammen, um ihre Wünsche für eine bessere Welt vorzutragen. "Kindern eine Stimme geben" Von Jennifer von Glahn

Praktika-Projekt

JOP soll zum Job führen

Ein Jugend-Orientierungs-Praktikum (JOP) soll Jugendliche und Ausbildungsfirmen zusammenbringen. Dafür wird ein Projektkoordinator gesucht. Von Berthold Fehmer

Großtagespflege: Das könnte ein Konzept sein, um neue Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren zu schaffen – in Castrop-Rauxel gibt es davon zu wenige. Am Dienstag haben die "Kleinen Frösche" in Von Tobias Weckenbrock

Der 20. September (Mittwoch) ist Weltkindertag. „Kindern eine Stimme geben“ lautet dazu in diesem Jahr das Motto. Wie geht es eigentlich den Kindern in Haltern? Wo brauchen sie besondere Unterstützung? Von Jürgen Wolter

Die Telefone der Johann-Conrad-Schlaun-Schule und der Gemeinde Nordkirchen stehen nicht still: Viele Eltern machen aktuell ihrem Ärger über total überfüllte Schulbusse Luft. Der Busfahrer lässt Kinder einfach stehen. Von Thomas Aschwer

Alljährlich untersuchen die Schulärzte die künftigen i-Männchen. Der Kreis Unna fasste nun die Ergebnisse für alle kreisangehörigen Städte zusammen. Die Werner Erstklässler haben bei der Schuleingangs-Untersuchung Von Jörg Heckenkamp

Zwei Jugendliche laufen nachts die Ostberger Straße einem Mann über den Weg, zücken ein Messer, schlagen ihn zu Boden und stechen ihm mit dem Messer teils bis in die Schädelhöhle. Am Dienstag, 25. Juli, Von Heiko Mühlbauer

"Lippepiraten" und "An der Schule"

Zwei neue Kindertagesstätten in Werne am Start

Im ehemaligen St.-Konrad-Kindergarten an der Stockumer Straße 174 in Werne gehen Kinder wieder ein und aus: Am Montag öffneten die Räume unter neuem Namen und mit neuen Kindern – den „Lippepiraten“. Und Von Helga Felgenträger

Bei München kommen die bedeutendsten Henker Bayerns zu ihrer jährlichen Tagung zusammen. Neu dabei ist der Schongauer Henker Jakob Kuisl, der seine Familie mitbringen soll. Und so reist auch seine Älteste Von Beate Rottgardt

Der Elternbeitrag für die Offene Ganztagsgrundschule Olfen ist zum neuen Schuljahr ans Gehalt der Eltern angepasst worden. Zudem müssen sie ihr Kind an fünf Tagen betreuen lassen und dürfen die Kleinen Von Theo Wolters

Mehr Geburten, mehr Flüchtlinge und mehr neu hinzugezogene Menschen stellen Schulen in Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen. Wie groß sie sind, zeigt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. In Von Mario Bartlewski