Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Kirchen

Kirchen

In der Rostocker Innenstadt haben sich nach Polizeiangaben rund 4000 Menschen einer Demonstration der AfD friedlich entgegengestellt. Dem Aufruf zur AfD-Demonstration unter dem Motto „Für unser Land und

Zum ersten Mal haben die Schürener Bürger die Glocken im neuen Turm von St. Bonifatius hören können. Allerdings zunächst nur für einen Probelauf. So klingen die neuen Glocken von Schüren. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Geheime Kunstschätze

Kaum jemand kennt die Schätze in Dortmunds Kirchen

Dortmunds Kirchen sind voller Kunstschätze. Einige davon sind so bedeutsam und wertvoll wie die Kunstwerke in Rom. Eine Schatzsuche an sechs einzigartigen Orten. Von Tilman Abegg

Ein Mann fährt mit einem Transporter direkt vor den Kölner Dom und läuft mehrmals in das weltberühmte Gotteshaus. Die Sicherheitskräfte wollen kein Risiko eingehen: Der Dom wird evakuiert und mit Spürhunden durchsucht.

Dachdeckerarbeiten haben am Donnerstag das Feuer in dem imposanten Turm der Thomaskirche im ostwestfälischen Espelkamp ausgelöst. Der 34 Meter hohe Turm brannte weitgehend aus. Dachdecker hatten nach

Lange war über eine Reise nach Moskau spekuliert worden, jetzt ist die Ankündigung doch eine Überraschung. Der Bundespräsident bei Putin. Signal der Entspannung? Jedenfalls will der russische Präsident

Erst ein Heimspiel, dann eine Premiere: In Rom spricht Bundespräsident Steinmeier zunächst in einer evangelischen Kirche. Dann besucht der Protestant den Papst. Es geht um die Lehren aus der Reformation,

Priestermangel, fehlendes Geld, zu wenige Gläubige - seit dem Jahr 2000 hat die Katholische Kirche deutschlandweit mehr als 500 Gotteshäuser aufgeben müssen. Von den Schließungen waren besonders viele

Verkaufsoffene Sonntage locken immer wieder Tausende Kunden in die Innenstädte. Auch in Dortmund sind in diesem Jahr insgesamt neun Sonntage mit geöffneten Geschäften geplant. Doch die Pläne stehen auf Von Gaby Kolle

Eine volle St.-Dionysius-Kirche in Capelle, motivierte und engagierte Sänger und Instrumentalisten, ein zufriedenes bis enthusiastisches Publikum: Das Konzert am Sonntagabend in Capelle erfüllte alles, Von Arndt Brede

Fotostrecke voller Erinnerungen

Nordkirchener denken an Kirchen-Umbau zurück

Der Plan bestand schon einige Zeit, bis er 1966 endlich umgesetzt war: Ein Neubau erweiterte die St. Pankratius Kirche in Nordkirchen, sodass im Gottesdienst ausreichend Platz für die Gäste war. Jetzt

Eigentlich hatte es schon am 7. November so weit sein sollen, doch eine fehlende Genehmigung brachte die Pläne durcheinander. Am Montag, den 14. November, ist es nun soweit: Der Abriss der Josefskirche beginnt. Von Theo Wolters

In diesem Jahr ist es 35 Jahre her, als in Südlohn überlegt wurde, den Turm der St.-Vitus-Pfarrkirche zu erhöhen und wieder in alter Pracht zu errichten. Von Bernd Schlusemann

Schon für die Sommerferien schalten die katholischen Kirchen in Nordlünen auf Sparflamme. Aber auch danach müssen sich die Gläubigen an ein schmaleres Programm gewöhnen. Nur noch sechs Messen wird es Von Beate Rottgardt

Die Analysephase ist beendet. Jetzt wird der zweite Schritt getan. Die Steuerungsgruppe der drei katholischen Hervester Pfarrgemeinden, St. Marien, St. Josef und St. Paulus sieht sich auf einem guten Von Claudia Engel

In St. Lambertus hörten die Besucher meditative Musik, in Heilig Kreuz war eine Ausstellung über die Kirche aufgebaut, in St. Sixtus gab es Führungen durchs Gebäude: Beim 4. Halterner Kerkepad öffneten Von Jürgen Wolter

Eines war nach der Informationsversammlung für die Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt klar: Die Marienkirche wird nach ihrem Umbau ganz schön anders aussehen. Manch einer der Gläubigen musste am Montagabend Von Sylvia Schemmann

Seit dem Jahr 2000 findet alle fünf Jahre in Haltern am See der „Kerkepad“ statt: Kirchen und Kapellen laden ein, sich auf den Weg zu machen und sie zu entdecken. In diesem Jahr wird es mit 24 Orten sogar Von Elisabeth Schrief

Sie hat nie ein Blatt vor dem Mund genommen, doch übel genommen hat ihr das selten jemand: Die Aplerbecker schätzen ihre Pfarrerin. Jetzt, nach fast 30 Jahren, nimmt Nicole Plath ihren Abschied von der Gemeinde. Von Dennis Werner

Christophorus-Kirche in Werne

Heimatforscher lüftet Geheimnis um Wappen

Es ist klein und wird leicht übersehen. Dennoch hat das Wappen an der südlichen Außenseite der Kirche St. Christophorus in Werne eine große Bedeutung. Was das steinerne Schild über dem zweiten Kirchenfenster Von Sylvia vom Hofe

Mit einem ebenso festlichen wie bewegenden Requiem haben gut ein Dutzend Priester, Familie, Weggefährten und Gläubige aus Ickern und ganz Castrop-Rauxel am Mittwoch morgen in der Ickerner Pfarrkirche St. Von Michael Fritsch

Auf den Tag genau vor 50 Jahren wurde die Friedenskirche auf der Hardt eingeweiht: Gestern entzündeten Küsterin Annegret Engelmann und die Presbyterin Birgit Kiy die Jubiläumskerzen auf dem Altar. Von Helmut Scheffler

LÜNEN Die Christuskirche ist vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zum Denkmal des Monats erklärt worden. Das evangelische Gotteshaus sei ausgezeichnet worden, um auf seinen dringenden Instandsetzungsbedarf