Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Kirchen

Kirchen

Zum ersten Mal haben die Schürener Bürger die Glocken im neuen Turm von St. Bonifatius hören können. Allerdings zunächst nur für einen Probelauf. So klingen die neuen Glocken von Schüren. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Geheime Kunstschätze

Kaum jemand kennt die Schätze in Dortmunds Kirchen

Dortmunds Kirchen sind voller Kunstschätze. Einige davon sind so bedeutsam und wertvoll wie die Kunstwerke in Rom. Eine Schatzsuche an sechs einzigartigen Orten. Von Tilman Abegg

Ein Mann fährt mit einem Transporter direkt vor den Kölner Dom und läuft mehrmals in das weltberühmte Gotteshaus. Die Sicherheitskräfte wollen kein Risiko eingehen: Der Dom wird evakuiert und mit Spürhunden durchsucht.

Dachdeckerarbeiten haben am Donnerstag das Feuer in dem imposanten Turm der Thomaskirche im ostwestfälischen Espelkamp ausgelöst. Der 34 Meter hohe Turm brannte weitgehend aus. Dachdecker hatten nach

Lange war über eine Reise nach Moskau spekuliert worden, jetzt ist die Ankündigung doch eine Überraschung. Der Bundespräsident bei Putin. Signal der Entspannung? Jedenfalls will der russische Präsident

Erst ein Heimspiel, dann eine Premiere: In Rom spricht Bundespräsident Steinmeier zunächst in einer evangelischen Kirche. Dann besucht der Protestant den Papst. Es geht um die Lehren aus der Reformation,

Priestermangel, fehlendes Geld, zu wenige Gläubige - seit dem Jahr 2000 hat die Katholische Kirche deutschlandweit mehr als 500 Gotteshäuser aufgeben müssen. Von den Schließungen waren besonders viele

Verkaufsoffene Sonntage locken immer wieder Tausende Kunden in die Innenstädte. Auch in Dortmund sind in diesem Jahr insgesamt neun Sonntage mit geöffneten Geschäften geplant. Doch die Pläne stehen auf Von Gaby Kolle

Eine volle St.-Dionysius-Kirche in Capelle, motivierte und engagierte Sänger und Instrumentalisten, ein zufriedenes bis enthusiastisches Publikum: Das Konzert am Sonntagabend in Capelle erfüllte alles, Von Arndt Brede

Fotostrecke voller Erinnerungen

Nordkirchener denken an Kirchen-Umbau zurück

Der Plan bestand schon einige Zeit, bis er 1966 endlich umgesetzt war: Ein Neubau erweiterte die St. Pankratius Kirche in Nordkirchen, sodass im Gottesdienst ausreichend Platz für die Gäste war. Jetzt

Eigentlich hatte es schon am 7. November so weit sein sollen, doch eine fehlende Genehmigung brachte die Pläne durcheinander. Am Montag, den 14. November, ist es nun soweit: Der Abriss der Josefskirche beginnt. Von Theo Wolters

In diesem Jahr ist es 35 Jahre her, als in Südlohn überlegt wurde, den Turm der St.-Vitus-Pfarrkirche zu erhöhen und wieder in alter Pracht zu errichten. Von Bernd Schlusemann

Schon für die Sommerferien schalten die katholischen Kirchen in Nordlünen auf Sparflamme. Aber auch danach müssen sich die Gläubigen an ein schmaleres Programm gewöhnen. Nur noch sechs Messen wird es Von Beate Rottgardt

Die Analysephase ist beendet. Jetzt wird der zweite Schritt getan. Die Steuerungsgruppe der drei katholischen Hervester Pfarrgemeinden, St. Marien, St. Josef und St. Paulus sieht sich auf einem guten Von Claudia Engel