Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Brezelbrüder bauen einen Kindergarten

KIRCHHELLEN "Ran an die Arbeit", heißt es ab Mittwoch für die über 30 Brezelbrüder der Kinderbelustigung. Am 9. September werden sie alles dafür tun, damit den kleinen Besuchern nicht langweilig wird.

von Von Yvonne Dziabel

, 19.08.2008
Brezelbrüder bauen einen Kindergarten

Bei König Heiner Weikämper stärkten sich die für die Kinderbelustigung zuständigen Brezelbrüder. In den nächsten Tagen wartet schließlich viel Arbeit auf sie.

Am Montagabend holten sie zunächst ihren Wagen ab, den sie auf dem Hof Feldhaus in Rentfort gelagert hatten. Der Wagen wurde hinter einen Trecker gespannt und auf ging es, mit einem Wespennest im Gepäck, zum ehemaligen Brezelkönig Heiner Weikämper. "Es ist schon Tradition, dass wir hier anhalten, ein Bierchen trinken und dann weiter fahren", erklärte Volker Weber. Mit einem dreifachen "Gut Wurf!" verabschiedeten sie sich schließlich und machten sich auf den restlichen Weg zum Hof Overgünne, wo sie in den kommenden Tagen ihren Wagen bauen werden.

"Wir wollen sowas wie einen alten Brezelkindergarten bauen. Ein kleines Häuschen mit einem Gartenzaun drum herum", so Volker Weber. Außerdem wird es natürlich wie in den vergangenen Jahren auch eine Hüpfburg geben, auf der nicht nur die kleinen Besucher ihren Spaß haben sollen. "Wir planen wieder das allseits beliebte Mutterhüpfen", grinste Volker Weber.  Negerkusswurfmaschine Dazu müssen die Kinder für eine halbe Stunde die Burg verlassen und dann dürfen sich die Damen  mal so richtig austoben, auch sehr zur Freude der Zuschauer. Eine weitere Attraktion wird die Negerkusswurfmaschine sein. Auf einem Katapult wird die süße Nascherei durch die Luft geschleudert und die Kinder müssen sie mit den Händen fangen.

Doch bis dahin haben die Brezelbrüder noch viel Arbeit vor sich. Der ganze Aufbau des Wagens sowie die Spiele müssen neu angefertigt werden. Möglichst bis zum 29. August, denn dann kommt der Brezelvorstand mit den Majestäten, um den Wagen abzunehmen.

Lesen Sie jetzt