Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Noch freie Plätze für die Ferienfreizeit in Osterby

OT-Grafenwald

GRAFENWALD Für die vom 14. bis 21. August stattfindende Ferienfreizeit in Osterby bei Eckernförde kann Melanie Katzinski, Leiterin des OT-Grafenwald, einigen Jugendlichen noch wenige Plätze anbieten.

von Von Holger Steffe

, 04.08.2010
Noch freie Plätze für die Ferienfreizeit in Osterby

Stockbrotbacken über dem offenen Feuer ist bis auf den beißenden Rauch ein tolles Vergnügen.

Mit dem Reisepreis von 225 Euro sind sämtliche Kosten abgedeckt. Die 12- bis 16-jährigen Teenager werden von der Ostsee aus einen Tagesausflug nach Hamburg ins Miniaturmuseum und nach Schleswig in den Klettergarten unternehmen, wobei Fahrt und Eintritt schon in den Reisekosten enthalten sind.

Am Donnerstag wurde beim OT-Grafenwald Stockbrot gebacken. Und das war ein echter Spaß, wenn bloß der beißende Rauch nicht wäre. Dicht gedrängt um die kleine Feuerstelle am OT-Grafenwald stehen acht Kinder. Mit am Morgen selbst im Wald gesammelten Stöcken backen sie im Feuer Stockbrot. „Ihr müsst es immer ein wenig drehen“, mahnt Sabrina Rentmeister die kleinen Bäcker. Sabrina Rentmeister und Marc Broddin betreuen die Kinder beim Ferienspaß. Während Marc morgens mit den Kids auf Stocksammeltour im Grafenwald ist, hat Sabrina mit Heimleiterin Melanie Katzinski den Teig aus Mehl, Milch, Hefe und Öl vorbereitet. „Ich habe schon mal hier Stockbrot gemacht“, erzählt die achtjährige Julia. Sie ist auch nicht das erste Mal beim Ferienspaß dabei und hat viel Freude mit den anderen Kindern zu spielen. Marc entfernt mit dem Taschenmesser das Verbrannte und die Asche vom Stockbrot. „Und, wie schmeckt’s?“, fragt er in die Runde. Aus dem genüsslichen Murmeln lässt sich so etwas wie „Lecker“ entnehmen.

Auch bei den Highlights der letzten Wochen haben sich die Kinder am OT vergnügt. „Das waren mit im Schnitt zehn Kindern erheblich weniger als in den vergangenen Jahren“, ist Melanie Katzinski ein wenig enttäuscht von der Resonanz. Minigolfspiel   Für Freitag (6.) rechnet die Jugendhausleiterin mit einem großen Ansturm. Mit dem Fahrrad geht es zum Minigolfspiel vom OT zur Grafenmühle. Am Dienstag ist dann ab 15 Uhr Kinotag. Zu allen Angeboten müssen die Kinder angemeldet werden.

Lesen Sie jetzt