Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Radfahrerinnen leicht verletzt

Zwei Unfälle

Zwei Radfahrerinnen sind am Samstagmittag in Kirchhellen bei zwei Unfällen innerhalb einer Stunde leicht verletzt worden. In beiden Fällen hatten Autofahrerinnen die Radfahrerinnen beim Abbiegen übersehen.

KIRCHHELLEN

23.11.2014

Laut Polizeibericht ist eine 53-jährige Radfahrerin aus Bottrop am Samstag gegen 12.36 Uhr an der Kreuzung „Im Pinntal“/Gartenstraße leicht verletzt worden. Eine 61-jährige Autofahrerin aus Bottrop wollte von der Gartenstraße kommend nach rechts auf die Straße „Im Pinntal“ abbiegen, übersah dabei aber vorfahrtsberechtigte Radfahrerin auf dem Radweg der Straße „Im Pinntal“. Nach dem Zusammenstoß klagte die Radfahrerin über Schmerzen in der linken Schulter. Mit einem Rettungswagen wurde sie einem Krankenhaus zugeführt. Dort wurde sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. An beiden Fahrzeugen entstand lediglich geringer Sachschaden in Höhe von etwa 350 Euro.

Bei einem Zusammenstoß zwischen einer 23-jährigen Radfahrerin aus Münster und einer 52-jährigen Autofahrerin aus Bottrop wurde die Radfahrerin am Samstag um 13.18 Uhr leicht verletzt. Beim Abbiegevorgang von der Schulze-Delitzsch-Straße nach links in die Hauptstraße im Bereich der abknickenden Vorfahrt hatte die Autofahrerin die vorfahrtsberechtige Radfahrerin übersehen. Nach dem Zusammenstoß klagte die Radfahrerin über Schmerzen in der Hüfte. An beiden Fahrzeugen entstand lediglich geringer Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt