Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tischler Carsten Püschel ist der Beste

KIRCHHELLEN Schlicht, geradlinig, individuell und elegant – ein echtes Kunstwerk ist das Gesellenstück von Carsten Püschel.

von Von Andre Förster

, 05.08.2008
Tischler Carsten Püschel ist der Beste

Carsten Püschel vor seinem preisgekrönten Gesellenstück, dem "Mediatower". Beim Innungswettbewerb "Die gute Form 2008" belegte er den ersten Platz.

Nach dreijähriger Ausbildung hat Püschel bei der diesjährigen Sommergesellenprüfung der Tischlerei Schnieder als Prüfungsbester abgeschlossen. Sein Gesellenstück, das er selbst auf den Namen „Mediatower“ getauft hat, ist ein edles TV-Möbelstück aus dunklem Holz und speziell für Flachbildschirme geeignet. Es ist nicht nur ein Prunkstück des Betriebes, sondern wurde auch auf besondere Weise prämiert.

Beim Gestaltungswettbewerb „Die gute Form“ des Fachverbandes „Tischler NRW“ schaffte es Püschel mit seinem „Mediatower“ auf Innungsebene auf den ersten Platz. „Nun darf sich Herr Püschel beim nächsten Wettbewerb auf Landesebene in Bielefeld mit seinem Gesellenstück erneut beweisen“, zeigt sich Bernd Schnieder, Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter der Tischlerei stolz. Seit über 40 Jahren ist die „Bernd Schnieder GmbH“ in Kirchhellen nun schon für hohe Qualität in punkto Materialien, Verarbeitung, Funktion und Ästhetik bekannt.

Wer die Ausstellung des Betriebes in der Bergiusstraße besucht, der darf auf über 250 Quadratmetern Fläche Meisterstücke aus den drei Unternehmensbereichen „Möbel nach Maß“, „Inneneinrichtungen“ und „Fenster+Türen“ bestaunen. „Schön geworden“ – das ist das Motto der Tischlerei Schnieder. Schön geworden ist auch Carsten Püschels „Mediatower“, der sich wohl bald schon in vielen Wohnzimmern wiederfinden wird.

Lesen Sie jetzt