Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Trödelmarkt ohne Feilschen und Trennungsschmerz

Villa Körner

Zum letzten Mal in diesen Sommerferien versammelten sich die Kinder jetzt im Hof der Villa Körner. Mit einem Trödelmarkt endete das vierwöchige Ferienprogramm, das allerhand spannende Aktivitäten zu bieten hatte.

KIRCHHELLEN

von Von Astrid Mohr

, 22.08.2010
Trödelmarkt ohne Feilschen und Trennungsschmerz

Mit einem Trödelmarkt endete das vierwöchige Ferienprogramm, das allerhand spannende Aktivitäten zu bieten hatte

Karierte Picknickdecken wurden ausgebreitet, aufklappbare Tische aufgebaut und anschließend mit jeder Menge alter Spielsachen bestückt. Von CDs und Büchern über Puppenspielzeug, Puzzles oder Lego – es gab so Einiges zu entdecken. Auch eine komplette i-Männchen- Ausstattung mit Tornister, Federmäppchen und Sportbeutel stand pünktlich zum Ferienschluss zum Verkauf.

Aber fällt denn die Trennung von so manchem Spielzeug nicht schwer? Marius und Marvin schütteln den Kopf und die Mutter bestätigt lachend: „Das Kinderzimmer ist immer noch voll mit Spielsachen. Man merkt kaum, dass etwas aussortiert wurde.“ Auf langes Feilschen wurde daher auch verzichtet. Das Schild „Bestimmen sie den Wert selbst“ lud zum lebhaften Einkauf ein und auch am Nachbarstand gab es bei einem Buchpreis von einem Euro wenig zu verhandeln.

Jeden Tag kamen zehn bis 20 Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren zur Villa Körner und nutzen das abwechslungsreiche Ferienprogramm. In den Bastelstunden wurden Perlendosen, Sommerschmuck oder CD-Ständer hergestellt, zur Erfrischung konnten die Kinder Fruchteis und Milchshakes selber zubereiten. Zwei Mal in der Woche wurden Ausflüge unternommen: zum Bochumer Tierpark, zum Ketteler Hof oder zum Essener Grugapark. Letzte Woche stand ganz im Zeichen der Eisenbahn. Die Villa Körner hat wieder vielen Kindern einen unterhaltsamen Sommer beschert. Mal sehen, was das Ferienprogramm das nächste Mal zu bieten hat. 

Lesen Sie jetzt