Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Kirmes 2010 in Neuenkirchen

Eine Woche nach der Kirmes in Wettringen waren die Neuenkirchener dran: Karussells, Bier- und Losbuden und ein Feuerwerk machten das Wochenende im Dorf bunt. Wir haben uns auf der Kirmes umgesehen.

/
Gen Himmel - ganz wie es das Fahrgeschäft "Sky Trip" verspricht. Am höchsten Punkt befinden sich die Gäste vom "Sky Trip" auf 25 Metern.
Gen Himmel - ganz wie es das Fahrgeschäft "Sky Trip" verspricht. Am höchsten Punkt befinden sich die Gäste vom "Sky Trip" auf 25 Metern.

Foto: Markus Gehring

Die Urgesteine auf der Neuenkirchener Kirmes: August Diercksen und die Schausteller Ewald Stippich und Philipp Heitmann. Stippichs und Heitmanns Familien kommen nun schon im 60. Jahr zur Neuenkirchener Kirmes und auch Diercksen ist schon so lange mit dabei. Er steht auch dieses Wochenende wieder im Bierwagen und zapft - mit 76 Jahren.
Die Urgesteine auf der Neuenkirchener Kirmes: August Diercksen und die Schausteller Ewald Stippich und Philipp Heitmann. Stippichs und Heitmanns Familien kommen nun schon im 60. Jahr zur Neuenkirchener Kirmes und auch Diercksen ist schon so lange mit dabei. Er steht auch dieses Wochenende wieder im Bierwagen und zapft - mit 76 Jahren.

Foto: Markus Gehring

Viel Spaß auch für die Kleinen auf der Kirmes.
Viel Spaß auch für die Kleinen auf der Kirmes.

Foto: Markus Gehring

Zielen, schießen, treffen.
Zielen, schießen, treffen.

Foto: Markus Gehring

Alyssa Amhausend, Linda Varelmann und Carina Kappelhoff (alle 15) wagten sich in den Sky Trip.
Alyssa Amhausend, Linda Varelmann und Carina Kappelhoff (alle 15) wagten sich in den Sky Trip.

Foto: Markus Gehring

Gen Himmel - ganz wie es das Fahrgeschäft "Sky Trip" verspricht. Am höchsten Punkt befinden sich die Gäste vom "Sky Trip" auf 25 Metern.
Gen Himmel - ganz wie es das Fahrgeschäft "Sky Trip" verspricht. Am höchsten Punkt befinden sich die Gäste vom "Sky Trip" auf 25 Metern.

Foto: Markus Gehring

Alyssa Amhausend, Linda Varelmann und Carina Kappelhoff (alle 15) wagten sich in den Sky Trip.
Alyssa Amhausend, Linda Varelmann und Carina Kappelhoff (alle 15) wagten sich in den Sky Trip.

Foto: Markus Gehring

Kirmeszeit ist Familienzeit: Am Wochenende zog es viele Familien auf die Neuenkirchener Kirmes.
Kirmeszeit ist Familienzeit: Am Wochenende zog es viele Familien auf die Neuenkirchener Kirmes.

Foto: Markus Gehring

Kirmesatmosphäre am Samstagabend - das größte Fahrgeschäft, der "Sky Trip" ist mit 25 Metern am höchsten Punkt das höchte Karussell.
Kirmesatmosphäre am Samstagabend - das größte Fahrgeschäft, der "Sky Trip" ist mit 25 Metern am höchsten Punkt das höchte Karussell.

Foto: Markus Gehring

Alles blieb stehen beim Feuerwerk um 22 Uhr am Samstagabend.
Alles blieb stehen beim Feuerwerk um 22 Uhr am Samstagabend.

Foto: Markus Gehring

Alles blieb stehen beim Feuerwerk um 22 Uhr am Samstagabend.
Alles blieb stehen beim Feuerwerk um 22 Uhr am Samstagabend.

Foto: Markus Gehring

Alles blieb stehen beim Feuerwerk um 22 Uhr am Samstagabend.
Alles blieb stehen beim Feuerwerk um 22 Uhr am Samstagabend.

Foto: Markus Gehring

Alles blieb stehen beim Feuerwerk um 22 Uhr am Samstagabend.
Alles blieb stehen beim Feuerwerk um 22 Uhr am Samstagabend.

Foto: Markus Gehring

Lose ziehen und gewinnen: Der Losstand ist ein beliebter Stand auf der Neuenkirchener Kirmes.
Lose ziehen und gewinnen: Der Losstand ist ein beliebter Stand auf der Neuenkirchener Kirmes.

Foto: Markus Gehring

Bewährtes Tempo - Im Breakdance werden vor allem Jugendliche kräftig durchgeschüttelt.
Bewährtes Tempo - Im Breakdance werden vor allem Jugendliche kräftig durchgeschüttelt.

Foto: Markus Gehring

Bewährtes Tempo - Im Breakdance werden vor allem Jugendliche kräftig durchgeschüttelt.
Bewährtes Tempo - Im Breakdance werden vor allem Jugendliche kräftig durchgeschüttelt.

Foto: Markus Gehring

Musikexpress - auch gerne mal mit einer Tüte gebrannter Mandeln.
Musikexpress - auch gerne mal mit einer Tüte gebrannter Mandeln.

Foto: Markus Gehring

Der "Sky Trip" überragte die Kirmes.
Der "Sky Trip" überragte die Kirmes.

Foto: Markus Gehring

Für den Nachwuchs bei den Schaustellern, hier an der Schiffsschaukel, ist gesorgt.
Für den Nachwuchs bei den Schaustellern, hier an der Schiffsschaukel, ist gesorgt.

Foto: Markus Gehring

Ganz schön schnell - auch im Kinderkarussell.
Ganz schön schnell - auch im Kinderkarussell.

Foto: Markus Gehring

Durch den Nebel: Im Autoscooter geht es rund.
Durch den Nebel: Im Autoscooter geht es rund.

Foto: Markus Gehring

Lecker Backfisch! Sabine Löcker und Tochter Nele gönnen sich einen der beliebtesten Snacks der Kirmes.
Lecker Backfisch! Sabine Löcker und Tochter Nele gönnen sich einen der beliebtesten Snacks der Kirmes.

Foto: Markus Gehring

Enten angeln und gewinnen: Das macht vor allem den Jüngsten Spaß
Enten angeln und gewinnen: Das macht vor allem den Jüngsten Spaß

Foto: Markus Gehring

Viel Spaß auch für die Kleinen auf der Kirmes.
Viel Spaß auch für die Kleinen auf der Kirmes.

Foto: Markus Gehring

Im Autoscooter versuchen sich auch die Kleinen am Steuer.
Im Autoscooter versuchen sich auch die Kleinen am Steuer.

Foto: Markus Gehring

In den Abendhimmel ging es auch im Kinderkarussell.
In den Abendhimmel ging es auch im Kinderkarussell.

Foto: Markus Gehring

Viel los auf der Kirmes - gerade am Samstagabend.
Viel los auf der Kirmes - gerade am Samstagabend.

Foto: Markus Gehring

Viel los auf der Kirmes - gerade am Samstagabend.
Viel los auf der Kirmes - gerade am Samstagabend.

Foto: Markus Gehring