Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kläbo gewinnt erstmals Gesamtweltcup

Falun. Norwegens Langlauf-Star Johannes Kläbo hat zum ersten Mal in seiner Karriere den Gesamtweltcup gewonnen. 

Kläbo gewinnt erstmals Gesamtweltcup

Der Norweger Johannes Hösflot Kläbo hat den Gesamtweltcup sicher. Foto: Hendrik Schmidt

Dem in diesem  Winter dominanten 21-Jährigen reichte wegen seines großen Vorsprungs am Sonntag in der Verfolgung über 15 Kilometer in der freien Technik Platz 25. Der Tagessieg ging an den Russen Alexander Bolschunow, der nach starken Leistungen in Sprint und Massenstart als Führender in das Rennen ging und am Ende über 47 Sekunden vor der Konkurrenz lag. Mit den Wettkämpfen in Falun endet die Saison der Langläufer.

Seinen zweiten Platz im Gesamtweltcup verteidigen konnte der  Schweizer Dario Cologna. Auf den letzten Metern behauptete der Olympiasieger Rang drei und blieb damit vor seinem Rivalen Martin  Johnsrud Sundby aus Norwegen, der Tages-Vierter wurde. Der Kanadier Alex Harvey beendete das Rennen auf Rang zwei. Die deutschen Athleten hatten mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun. Thomas Bing belegte als bester DSV-Läufer Rang 35.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Skinordisch

Johaug dachte während Doping-Sperre an Rücktritt

Oslo. Nach 18 Monaten Dopingsperre hat sich die norwegische Skilangläuferin Therese Johaug selbstbewusst zurückgemeldet. „Ich bin stolz, dass ich das durchgestanden habe“, sagte die 29-Jährige.mehr...

Skinordisch

Norwegens Langlauf-Königin Björgen beendet Karriere

Oslo. Die norwegische Langlauf-Königin Marit Björgen beendet ihre Karriere. „Ich merke, dass ich nicht mehr die Motivation habe, die ich brauche, um noch eine Saison 100 Prozent zu geben“, sagte die 38-Jährige dem Fernsehsender NRK.mehr...

Skinordisch

„Hallo Usain“: Gold-Kombinierer laden Bolt in die Loipe ein

Schonach. Der achtmalige Sprint-Olympiasieger Usain Bolt hat im wahrsten Sinne des Wortes geliefert: Zwar nicht mehr als Turbo auf der Tartanbahn, dafür als Sekt-Spender. mehr...

Skinordisch

Rießle wird zum Seriensieger in der Nordischen Kombination

Klingenthal. Nach den Erfolgen bei Olympia haben die deutschen Kombinierer auch im Weltcup aufgedreht. In der Endphase der Saison eilen sie von Sieg zu Sieg. Allen voran Fabian Rießle. Für Kircheisen sind die letzten drei Weltcups die emotionalsten seiner zu Ende gehenden Karriere.mehr...

Skinordisch

DSV verpasst Saisonziel - Trophäen für Weng und Kläbo

Falun. Der Langlauf bleibt fest in norwegischer Hand. Die großen Sieger des Olympia-Winters heißen Heidi Weng und Johannes Kläbo. Das Fazit der DSV-Athleten fällt gemischt aus: Zwar haben sie das Saisonziel verpasst, doch in Richtung Heim-WM einen Schritt nach vorn gemacht.mehr...