Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Klarheit für die Berufswahl

Messe in den Westfalenhallen

Im letzten Schuljahr kommt bei vielen Schülern die Frage auf, wie es nach der Schule weitergehen soll. Hilfe bietet die Ausbildungs- und Studienmesse Einstieg Dortmund am 14. und 15. September in den Westfalenhallen.

10.08.2018
Klarheit für die Berufswahl

Der Interessencheck samt Ausstellermatching macht es leicht, auf der Einstieg Dortmund genau den passenden Stand zu finden. © Messe Einstieg

Rund 130 Hochschulen, Unternehmen und Sprachreiseanbieter beantworten Fragen rund um Berufswahl, Bewerbung und Studienplanung. Zahlreiche Unternehmen – darunter u. a. Deutsche Telekom, Sparkasse Dortmund, Finanzverwaltung NRW, Universität Bonn, Praktikawelten, Deutsche Bahn, dm-drogerie markt, Bundeskriminalamt, Stadt Dortmund und der Verlag Lensing-Wolff – suchen engagierten Nachwuchs. Wer sich für ein Studium interessiert, den beraten über 50 Hochschulen und Universitäten aus dem In- und Ausland.

Einen effizienten Messetag planen

Der Interessencheck samt Ausstellermatching und die Online-Terminvereinbarung machen es einfach, die passenden Aussteller zu finden und einen effizienten Messetag zu planen. Neben den zahlreichen Informationen wird es auch praxisnahe Aktionen geben: In der Berufe Challenge können Schüler verschiedene Berufsbilder und deren Tätigkeiten hautnah ausprobieren.

Zudem beraten Hochschulen und Unternehmen im IT- & MINT-Forum zu ihren Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in den Bereichen IT, Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Vortragsprogramm auf großer und kleiner Bühne

Auf einer Bühne können sich die Besucher zahlreiche Vorträge zu einzelnen Berufsfeldern und Bildungswegen anhören. In der neuen Speakers Corner findet dagegen ein Vortragsprogramm „in kleiner Runde“ statt. Während des Vortrags können die Referenten in direkten Kontakt mit den Zuhörern treten. Die ungezwungene Atmosphäre animiert die Schüler, Fragen zu stellen und sich mit dem Referenten und den anderen Zuhörern auszutauschen.

Einstieg Dortmund 2018: Freitag, 14. September: 9-14 Uhr, Samstag, 15. September: 9-16 Uhr, Eintritt: 5 Euro, Rabatt möglich, Location: Messe Dortmund, Halle 3b,Schirmherrschaften: Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Christiane Schönefeld, Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion NRW bei der Bundesagentur für Arbeit
Lesen sie jetzt