Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Klassik an der Ems

/
Applaus für ein gelungenes Konzert.
Applaus für ein gelungenes Konzert.

GZ-Foto: Beckermann

Konzertgenuss vor der Kulisse der "Alten Spinnerei".
Konzertgenuss vor der Kulisse der "Alten Spinnerei".

GZ-Foto: Beckermann

Zaungäste des Open-Air-Konzerts auf der Fußgängerbrücke
Zaungäste des Open-Air-Konzerts auf der Fußgängerbrücke

GZ-Foto: Beckermann

Zaungast auf der Fußgängerbrücke.
Zaungast auf der Fußgängerbrücke.

GZ-Foto: Beckermann

Die Atmosphäre war stimmungsvoll.
Die Atmosphäre war stimmungsvoll.

GZ-Foto: Beckermann

Anzeige
Beeindruckendes Bild ganz nah an der Ems: Die Bühne mit 900 Zuhörern.
Beeindruckendes Bild ganz nah an der Ems: Die Bühne mit 900 Zuhörern.

GZ-Foto: Beckermann

Blick auf Gäste und Bühne.
Blick auf Gäste und Bühne.

GZ-Foto: Beckermann

Blick auf Publikum und Bühne.
Blick auf Publikum und Bühne.

GZ-Foto: Beckermann

Unverkennbar an der Ems: die 900 Konzertgäste vor dem Biederlackgebäude.
Unverkennbar an der Ems: die 900 Konzertgäste vor dem Biederlackgebäude.

GZ-Foto: Beckermann

Die Zuhörer waren begeistert.
Die Zuhörer waren begeistert.

GZ-Foto: mar

Dirigent des Orchesters: Karl-Heinz Bloemeke
Dirigent des Orchesters: Karl-Heinz Bloemeke

GZ-Foto mar

Auch für die Musiker ist das Freiluft-Konzert etwas ganz Besonderes. So nah sind sie den Zuhörern sonst in den großen Spielhäusern nicht.
Auch für die Musiker ist das Freiluft-Konzert etwas ganz Besonderes. So nah sind sie den Zuhörern sonst in den großen Spielhäusern nicht.

GZ-Foto mar

Klassik vom Feinsten bietet das Kourion-Orchester aus Münster. Die Palette reicht von Bach bis Händel.
Klassik vom Feinsten bietet das Kourion-Orchester aus Münster. Die Palette reicht von Bach bis Händel.

GZ-Foto mar

900 Zuhörer kommen zur zweiten Auflage des Klassik-Open-Air in die Emsauen. Mit einem so großen Besucherzuspruch hatten selbst die Organisatoren der Kulturinitiative im Vorfeld nicht gerechnet.
900 Zuhörer kommen zur zweiten Auflage des Klassik-Open-Air in die Emsauen. Mit einem so großen Besucherzuspruch hatten selbst die Organisatoren der Kulturinitiative im Vorfeld nicht gerechnet.

GZ-Foto: Beckermann

Applaus für ein gelungenes Konzert.
Konzertgenuss vor der Kulisse der "Alten Spinnerei".
Zaungäste des Open-Air-Konzerts auf der Fußgängerbrücke
Zaungast auf der Fußgängerbrücke.
Die Atmosphäre war stimmungsvoll.
Beeindruckendes Bild ganz nah an der Ems: Die Bühne mit 900 Zuhörern.
Blick auf Gäste und Bühne.
Blick auf Publikum und Bühne.
Unverkennbar an der Ems: die 900 Konzertgäste vor dem Biederlackgebäude.
Die Zuhörer waren begeistert.
Dirigent des Orchesters: Karl-Heinz Bloemeke
Auch für die Musiker ist das Freiluft-Konzert etwas ganz Besonderes. So nah sind sie den Zuhörern sonst in den großen Spielhäusern nicht.
Klassik vom Feinsten bietet das Kourion-Orchester aus Münster. Die Palette reicht von Bach bis Händel.
900 Zuhörer kommen zur zweiten Auflage des Klassik-Open-Air in die Emsauen. Mit einem so großen Besucherzuspruch hatten selbst die Organisatoren der Kulturinitiative im Vorfeld nicht gerechnet.