Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kleiner Prinz, große Reise

WELLINGHOFEN Friedhelm Braekers erstes Auto war ein NSU. „Der Prinz“. In seinem Hochzeitsjahr war der damals 26-jährige Ingenieur nicht nur hin und weg von seiner Ehefrau, sondern auch von dem soliden Zweizylindermotor.

von Von Peter Bandermann

, 06.08.2008
Kleiner Prinz, große Reise

Friedhelm Braeker zeigt ein NSU-Modell und seinen ?Prinz? mit dem Dia-Bildbetrachter.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden