Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kleinkind so früh wie möglich aus Becher trinken lassen

Köln (dpa/tmn) Um ein Kind vom Dauernuckeln an der Flasche abzuhalten, sollten Eltern ihm das Trinken aus dem offenen Becher angewöhnen, sobald es sitzen kann. Denn sonst droht unter Umständen Nuckelflaschenkaries.

Kleinkind so früh wie möglich aus Becher trinken lassen

Die Nuckelflasche ist zwar ein gutes Beruhigungsmittel für kleine Kinder, sie sollte aber nicht im Dauereinsatz sein. Foto: Initiative proDente e.V.

Die Nuckelflasche sei zwar ein wichtiges Hilfsmittel zur Ernährung und zur Beruhigung, erläutert die Initiative proDente in Köln. Sie ist aber eine Gefahr für die ersten Zähne, wenn sie mit zucker- oder säurehaltigen Getränken gefüllt ist und diese die Zähne andauernd umspülen: Das könne oft zu folgenschwerer Karies an den Milchzähnen führen.

Nach Angaben der Initiative sind etwa fünf bis fünfzehn Prozent aller Kinder eines Geburtsjahres von der sogenannten Nuckelflaschenkaries betroffen. Um diese zu vermeiden, sollten Eltern ihren Kindern grundsätzlich nur Wasser oder ungesüßte Tees zu trinken geben und ihnen die Nuckelflasche nicht zum Dauergebrauch überlassen, raten die Experten. Eine gesunde Entwicklung der Milchzähne ist wichtig für richtiges Kauen von fester Nahrung, für die Sprachbildung und die psychische Entwicklung des Kindes. Außerdem dienen sie als Platzhalter für die bleibenden Zähne.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Gesund und Fit

Ritalin für Erwachsene: Wenn der Vorhang verschwindet

Frankfurt/Main (dpa) Nicht nur Kinder leiden an ADHS, auch Erwachsene bekommen Medikamente gegen Aufmerksamkeitsstörungen verschrieben. Vielen verhelfe das Medikament zu einem besseren Leben, sagen Mediziner. Manchmal stecken aber andere Motive dahinter, wenn Patienten um ein Rezept bitten.mehr...

Leben : Gesund und Fit

DLRG warnt vor Leichtsinnigkeit beim Schwimmen in Seen

Wiesbaden (dpa) Unter den Badetoten ist fast jeder Zweite 50 Jahre oder älter. Die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft warnt vor Leichtsinnigkeit an Seen - auch wenn das kühle Nass derzeit besonders lockt. Bestimmte Regeln gilt es zu beachten.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Bei Kindern mit Schuppenflechte Blutdruck kontrollieren

Köln (dpa/tmn) Eltern aufgepasst: Wenn Kinder oder Jugendliche an Schuppenflechte leiden, liegt bei ihnen gleichzeitig ein erhöhtes Risiko für andere Krankheiten vor. Daher sollten regelmäßig Kontrollen und Tests erfolgen.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Alkohol-Konsumenten machen andere oft zu Passivtrinkern

Hamm (dpa) Menschen, die viel Alkohol konsumieren, machen andere oft zu Passivtrinkern. Mit dem Wort bezeichnen Experten Kinder und Erwachsene, die unter dem Alkoholmissbrauch leiden. Kinder trifft es am stärksten.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Kleine Kinder können von Fruchtsaft Durchfall bekommen

Berlin (dpa/tmn) Frisch Gepresster Saft ist gesund. Allerdings sollten Kinder nicht zu viel davon trinken, weil ansonsten Durchfall-Gefahr besteht. Experten verraten, was sich für die Vitaminversorgung besser eignet.mehr...