Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kleintransporter überschlägt sich

WITTEN "Dieser Verkehrsunfall könnte die Vorbehalte der Verkehrsminister bezüglich rasender Klein-LKW bestätigen", meint die Polizei in einer Pressemitteilung zu einem Unfall am Montagmorgen auf der Wetterstraße.

02.10.2007

Gegen 8.15 Uhr war ein 18-jähriger Kurierfahrer mit einem weißen Nissan-Transporter auf der Wetterstraße in Richtung Witten unterwegs. Bei einem Überholvorgang 600 Meter südlich der  Straße Kohlensiepen verlor der 18-jährige Kurierfahrer für eilige Medikamente die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Straße ab.

LKW  rutschte die Böschung hoch

Der LKW rutschte die Böschung hoch und kam nach 25 Metern zurück auf die Fahrbahn, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Stehen.  Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt.  Die Unfallstelle konnte während der Unfallaufnahme nur einspurig befahren werden. Durch entsprechende Verkehrsregelungen wurden größere Verkehrsbehinderungen vermieden.