Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Köln feiert wichtigen Sieg gegen Leverkusen

Der 1. FC Köln ist nach dem verdienten 2:0 (1:0) gegen Bayer Leverkusen nicht mehr Schlusslicht der Fußball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Stefan Ruthenbeck gewann ihr Heimspiel am Sonntag durch die Treffer des Japaners Yuya Osako (9. Minute) und Simon Zoller (69.); die Gäste mussten nach der Roten Karte für Lucas Alario wegen eines Ellbogenchecks rund eine Stunde lang mit neun Feldspielern auskommen.

,

Köln

, 18.03.2018
Köln feiert wichtigen Sieg gegen Leverkusen

Simon Zoller, Marcel Risse und Vincent Koziello jubeln nach dem Treffer. Foto: Marius Becker/Archiv

Durch den fünften Saisonsieg zogen die Kölner mit nunmehr 20 Punkten am Hamburger SV (18) vorbei. Zuletzt stand der FC am 2. Spieltag auf Rang 17. Der Abstand zum FSV Mainz 05 auf dem Relegationsplatz 16 beträgt jetzt fünf Punkte.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt