Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kohfeldt begrüßt Schaaf-Engagement bei Werder

Bremen. Trainer Florian Kohfeldt würde eine Rückkehr von Ex-Coach Thomas Schaaf als Technischer Direktor des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen begrüßen.

Kohfeldt begrüßt Schaaf-Engagement bei Werder

Florian Kohfeldt ist der Trainer des SV Werder Bremen. Foto: Carmen Jaspersen

„Ich würde es als Gewinn sehen, wenn ein Experte wie Thomas Schaaf wieder für Werder Bremen arbeitet – auch für mich persönlich“, sagte der zunächst bis Ende der Saison verpflichtete Kohfeldt in einer Medienrunde mit Bremer Zeitungen. „Ich habe da keine Sorgen, sondern würde mich sehr freuen.“

Werder-Manager Frank Baumann hatte bei der Mitgliederversammlung angekündigt, dass er Schaaf zur kommenden Saison für die neu geschaffene Stelle engagieren will. Der ehemalige Meister-Trainer ist seit dem Rausschmiss in Hannover im April 2016 ohne Engagement.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Köln dreht Spiel in Leipzig: 2:1-Auswärtssieg für den FC

Leipzig. Nach zuletzt vier sieglosen Spielen feiert Köln im Abstiegskampf der Bundesliga wieder einen Sieg. Das 2:1 bei Europapokal-Anwärter Leipzig hält die Hoffnung auf den Klassenverbleib am Leben. Für RB ist die Niederlage dagegen ein schwerer Rückschlag.mehr...

Erste Bundesliga

Nationalspieler Tah verlängert in Leverkusen

Leverkusen. Der von zahlreichen Vereinen umworbene Fußball-Nationalspieler Jonathan Tah hat seinen bis 2020 laufenden Vertrag beim Bundesligisten Bayer Leverkusen vorzeitig um drei Jahre verlängert. Das gaben die Rheinländer vor dem Liga-Spiel gegen Schalke 04 bekannt.mehr...

Erste Bundesliga

Nürnberg 0:0 in Bochum - Kiel verliert

Düsseldorf. Der 1. FC Nürnberg hat als Tabellenführer jetzt einen Punkt Vorsprung. Verfolger Düsseldorf gibt den Sieg aus der Hand - und der MSV Duisburg überrascht in der 2. Liga weiter. Am Tabellenende muss Kaiserslautern einen Rückschlag hinnehmen.mehr...

Erste Bundesliga

Elf Zahlen zum 24. Spieltag

Berlin. Was wäre der Fußball ohne Zahlen? Auch am 24 Bundesliga-Spieltag verstecken sich hinter den verschiedenen Ziffern erstaunliche Fakten.mehr...