Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kolumbianerin Calderón wird bei Sauber Testfahrerin

Hinwil. Die Kolumbianerin Tatiana Calderón ist bei Alfa Romeo Sauber zur Formel-1-Testfahrerin aufgestiegen. Das Schweizer Team hatte sie im vergangenen Jahr als Entwicklungspilotin verpflichtet.

Kolumbianerin Calderón wird bei Sauber Testfahrerin

Ist bei Alfa Romeo Sauber zur Testfahrerin aufgestiegen: Tatiana Calderón. Foto: Jens Büttner

Wie der Sauber-Rennstall mitteilte, wird die 24-Jährige in dieser Saison Trainingseinheiten im Rennsimulator absolvieren und Nachhilfe von den Renningenieuren bekommen. Sowohl während einiger Grand-Prix-Wochenenden als auch im Hauptquartier des Teams in Hinwil. Calderón wird zudem weiter in der GP3-Serie starten.

Für Pascal Wehrlein ist dieses Jahr kein Platz mehr bei Sauber. Der Worndorfer startet wieder im Deutschen Tourenwagen-Masters. Der Schwede Marcus Ericsson und der Monegasse Charles Leclerc sind die beiden Stammpiloten bei Sauber. Die Formel-1-Saison 2018 beginnt mit dem Grand Prix von Australien am 25. März in Melbourne.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Formel 1

Nach Gesundheitsproblemen: Barrichello geht es besser

Sao Paulo. Rubens Barrichello hat sich von schweren gesundheitlichen Problemen wieder gut erholt. Wie der 45 Jahre alte ehemalige Formel-1-Pilot im brasilianischen Fernsehen bekanntgab, befand er sich Anfang des Jahres in einem ernsten Zustand.mehr...

Formel 1

Mercedes nur „dritte Kraft“ - Kritik an Crash-Kid Verstappen

Shanghai. Für seinen Crash mit Sebastian Vettel erntet Max Verstappen viel Kritik. Mercedes ist weit entfernt von der Formel-1-Dominanz der vergangenen Jahre. Weltmeister Lewis Hamilton zweifelt.mehr...

Formel 1

Die Lehren aus dem Großen Preis von China

Shanghai. Sebastian Vettel muss mit dem achten Platz in Shanghai seinen ersten Dämpfer in der Formel-1-Saison hinnehmen. Sein Titelrivale und Weltmeister Lewis Hamilton landet im Mercedes vier Ränge vor ihm und steht dennoch vor einem Rätsel.mehr...