Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kommunalwahl: CDU Nordkirchen tritt mit verändertem Team an

NORDKIRCHEN Mit einem veränderten Team geht die CDU des Ortsteils Nordkirchen in die Kommunalwahl. So stehen die langjährigen Ratsherren Willi Nägeler und Klaus Berkenbereg nicht mehr zur Verfügung. Neue Kandidaten sind Markus Pieper und Heinz-Josef Tepper.

von Von Theo Wolters

26.11.2008

Die Ortsteilunion Nordkirchen besetzt sieben der insgesamt 14 Wahlkreise. Zudem hoffen die Nordkirchener, dass Alfred Stattmann (Platz 15) und Ortsteilsprecher Stefan Zurhove (Platz 18) über die Reserveliste in den Rat einziehen. Als Wahlkreiskandidat stehen erneut Fraktionsvorsitzender Leo Geiser, Christoph Rath, Heinz Ernst, Michael Stiens und als einzige Frau Eva Lakemeier. CDU setzt auf ordentliche Mehrheit "Wir sind gut aufgestellt und werden auch wieder eine ordentliche Mehrheit im Rat erhalten", ist Ortsteilsprecher Stefan Zurhove zuversichtlich. Fraktionsvorsitzender Leo Geiser blickt den Wahlen auch optimistisch entgegen. "Es wäre gut, wenn wir wieder klare Verhältnisse bekommen. Dafür werden wir kämpfen." Die Pattsituation habe doch in vielen Bereichen heftig gelähmt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige