Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Neuer Gesundheitspartner des FLVW

Kompetenzen vereinen für einen gesunden Lebensstil

Die AOK NORDWEST ist ab sofort neuer Gesundheitspartner des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW).

Kompetenzen vereinen für einen gesunden Lebensstil

Besiegeln die gemeinsame Partnerschaft zwischen FLVW und AOK, von links: Frank Simolka, Gundolf Walaschewski und Maurice Hampel. Foto: AOK/hfr.

Die Premiumpartnerschaft mit der größten gesetzlichen Krankenkasse im westfälischen Verbandsgebiet beinhaltet zahlreiche Projekte, die sich um Jugend, Schule, Bewegung und Gesundheit drehen und sukzessive aktiviert werden.

„Die AOK NORDWEST und der FLVW verfolgen seit Jahren ein gemeinsames Ziel: die Gesundheitsförderung von Amateur- und Breitensportlern. Jetzt bündeln wir unsere Kompetenzen und vereinen sie in einem ganzheitlichen Ansatz mit vielen tollen Projekten“, sieht FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski in der Partnerschaft die perfekte Symbiose aus Sport- und Gesundheitsförderung.

Und diese fängt – wie in der Sport-Talentausbildung – bereits bei den Jüngsten an. „Wir möchten Menschen von Beginn an auf ihrem sportlichen Weg begleiten und ein Bewusstsein für einen gesunden Lebensstil schaffen“, sagt Frank Simolka, Unternehmensbereichsleiter Kunde und Markt bei der AOK. Dazu gehört auch ein faires und respektvolles Miteinander, weswegen die Gesundheitskasse zusammen mit dem FLVW unter anderem Projekte im Bereich des Fair-Play, der Deeskalation auf Sportplätzen sowie in der Prävention von psychischen Belastungen realisieren wird. „Dank der AOK NORDWEST können wir Projekte anschieben und neu aufbauen, die oft weniger im Rampenlicht stehen“, so Maurice Hampel, Geschäftsführer der FLVW-Service GmbH.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Versicherungsschutz im Ausland

Gut versichert heißt bei Bedarf gut behandelt

Die Ferien stehen vor der Tür und damit die schönste Zeit des Jahres. Um diese richtig genießen zu können, gehört etwas Planung dazu. Vor allem, wenn man ins Ausland fährt. mehr...

Damit Urlauber gut geschützt in die Ferne reisen, sollten sie rechtzeitig vor Reiseantritt an die von der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut empfohlenen Reiseschutzimpfungen denken.mehr...

In Dortmund ist die Anzahl der Keuchhustenfälle in 2017 weiter deutlich gestiegen. Insgesamt wurden 78 Infektionsfälle gemeldet. Das entspricht einem Anstieg von 73,3 Prozent.mehr...

4. Ruhrgebietskongress

Gesunde Kinder für das Revier

DORTMUND. Handy und Internet erobern das deutsche Kinderzimmer und die psychischen Auffälligkeiten steigen. Vor allem um die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen im Revier ging es beim 4. Ruhrgebietskongress in Dortmund.mehr...

AOK NORDWEST

Kopenhagener Straße 1
44269 Dortmund
Tel. (0231) 4 19 30
E-Mail: kontakt@nw.aok.de
www.aok.de/nw

Willkommen in einer starken Gemeinschaft. Bei der AOK NORDWEST mit rund 2,8 Millionen Versicherten ist Ihre Gesundheit in den besten Händen. Mit uns profitieren Sie von zahlreichen gesunden Zusatzleistungen, bestem Beratungsservice vor Ort und Sicherheit, auf die Sie sich verlassen können. Hier finden Sie Tipps und Beiträge zu aktuellen Gesundheitsthemen.

AOK-Regionalbeirat neu gewählt

Im Einsatz für starke Leistungen vor Ort

Im Einsatz für starke Leistungen vor Ort
Top

Der ehrenamtliche Regionalbeirat der AOK NORDWEST für die Serviceregion Ruhrgebiet hat sich neu konstituiert. Die Mitglieder wählten aus ihren Reihen einstimmig den Arbeitgebervertreter Ralf Kuhnert aus Lünen und die Versichertenvertreterin Eva-Maria Kerkemeier aus Herne an die Spitze.mehr...

Sommeraktion „Mit dem Rad zur Arbeit“
Top

Nach dem langen Winter kann jetzt endlich wieder kräftig in die Pedale getreten werden. Die gemeinsame Sommeraktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ von AOK und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) ist jetzt gestartet.mehr...