Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Kompletter Spieler" kommt zu den AstroStars

Felix Wenningkamp

Vom Ligakonkurrenten TV Salzkotten wechselt der 23-jährige Felix Wenningkampg und damit der absolute Wunschspieler zu den VfL AstroStars.

BOCHUM

19.06.2012
"Kompletter Spieler" kommt zu den AstroStars

Felix Wenningkamp wechselt vom TV Salzkotten zum Liga-Rivalen VfL Bochum AstroStars.

Der ehemalige U18-Nationalspieler brachte es beim TV Salzkotten in der abgelaufenen Saison auf 12,8 Punkte, 80 Prozent Freiwurfquote und 4,0 Rebounds pro Spiel und war damit einer der Leistungsträger.

Seine Laufbahn begann der gebürtige Gütersloher bei der DJK Rheda. 2005 folgte der Umzug nach Paderborn, wo er zusammen mit Neuzugang Jan Möhring zum NBBL-Kader der Ostwestfalen gehörte, mit denen er 2007 die Play-Offs erreichte und dabei 10,9 Punkte im Schnitt beisteuerte. Ein Jahr zuvor war er mit Paderborn Dritter bei den deutschen U18-Meisterschaften und erkämpfte sich einen Platz in der U18-Nationalmannschaft. Spielpraxis im Seniorenbereich sammelte er gleichzeitig beim Regionalligisten TV Salzkotten, für den er sieben Jahre erfolgreich auf Korbjagd ging. 2010/2011 wurde er zum Team der fünf besten deutschen Spieler der Regionalliga gewählt.

Der 1,95 m große Flügelspieler und Student des Wirtschaftingenieurwesens soll künftig für die VfL AstroStars auf der Position 3 für Furore sorgen. "Felix verfügt über unbestrittene Fähigkeiten im Angriff und in der Verteidigung. Ein kompletter Spieler, der uns weiterhelfen wird und noch variabler macht", ist Teammanager Hans-Peter Diehr vom dritten Neuzugang restlos überzeugt.