Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Trotz Schuldenkrise

Konsumklima in Deutschland verbessert sich

Nürnberg Trotz der sich zuspitzenden Schuldenkrise in der Euro-Zone hat sich das Konsumklima in Deutschland verbessert. Zwar brachen die Konjunkturerwartungen der Verbraucher im Juni ein, wie das Marktforschungsunternehmen GfK in Nürnberg mitteilte.

Konsumklima in Deutschland verbessert sich

Trotz der sich zuspitzenden Schuldenkrise in der Euro-Zone hat sich das Konsumklima in Deutschland verbessert. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Doch die Anschaffungsneigung nahm leicht zu. Zugleich stiegen die Einkommenserwartungen deutlich an. Der Konsumklimaindex für Juli legte deshalb von zuletzt 5,7 auf 5,8 Punkte zu. «Offenbar steigt die Furcht davor, dass auch Deutschland stärker in den Abwärtstrend gezogen wird. Bislang sehen die Bundesbürger jedoch die Gefahren aus dem Ausland offenbar ausschließlich für die Konjunktur generell und weniger für ihre persönliche Situation», kommentierte die GfK.Konsum ist Stütze der Entwicklung Damit werde der Konsum seiner Rolle als wesentliche Stütze der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland gerecht. «Dies wird umso wichtiger werden, da sich aufgrund der gestiegenen Rezessionstendenzen in wichtigen Absatzmärkten Deutschlands die Exportquote, die bislang der wesentliche Treiber des Wachstums gewesen ist, vermutlich spürbar abschwächen wird», erläuterte die GfK. Das Unternehmen bekräftigte seine Prognose, wonach der private Konsum in diesem Jahr real um etwa ein Prozent zulegen wird.

Im Juni hatten die Dauer-Diskussionen um die Rettung Griechenlands und der spanischen Banken die Konjunkturerwartungen der Verbraucher nach drei Anstiegen in Folge einbrechen lassen. Steigende Beschäftigungszahlen sowie hohe Tarifabschlüsse verbesserten jedoch die ohnehin auf einem guten Niveau liegenden Einkommensaussichten der rund 2000 Befragten. Entsprechend stieg auch die Anschaffungsneigung noch einmal leicht an.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Haltungsform angeben

Verbraucherschutz: Verarbeitete Eier kennzeichnen

BERLIN Bei losen Eiern können Supermarktkunden auf einen Blick sehen, wie die Hühner leben. Verbraucherschützer pochen jetzt darauf, dass dies auch für verarbeitete Eier gilt - zum Beispiel in Pudding. Die Kennzeichnung soll auch auf Speisekarten in der Gastronomie auftauchen.mehr...

Wirtschaft

Finanzamt an Kosten für Gartenarbeit beteiligen

Berlin (dpa/mn) Gartenarbeit kann teuer sein - besonders wenn Expertenhilfe in Anspruch genommen wird. Eigenheimbesitzer haben die Möglichkeit, einen Teil der dabei entstandenen Kosten von der Steuer abzusetzen, erklärt die Eigentümergemeinschaft Haus & Grund.mehr...

Wirtschaft

Baumfällen im Garten ist von Haftpflicht-Police gedeckt

Karlsruhe (dpa/tmn) Wer in seinem Garten Bäume fällt und dabei einen Schaden anrichtet, kann sich an seine Haftpflichtversicherung halten. Das geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) hervor.mehr...

Wirtschaft

Steuerbonus für den Frühjahrsputz im Garten

Berlin (dpa/tmn) Für den Frühjahrsputz im Garten können Hausbesitzer einen Steuerbonus in Anspruch nehmen. Zumindest ein Teil der Aufwendungen lässt sich absetzen - auch bei der Gestaltung eines neuen Gartens.mehr...

Wirtschaft

Tödliche Infektion nach Rosenschneiden: Unfallpolice muss zahlen

Karlsruhe (dpa/tmn) Der Tod eines Mannes, der sich an einem Rosendorn verletzt hatte, kommt eine Unfallversicherung teuer zu stehen. Das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe wertete das Geschehen als Unfall - und verurteilte die Versicherung, zu zahlen.mehr...

Wirtschaft

Bosch zielt auf Hobbygärtner in der Stadt

Stuttgart (dpa) Der Technikkonzern Bosch setzt auf den Trend zur grünen Oase in der Großstadt - und will mit speziellen Geräten neue Kunden gewinnen. «Die Gärten werden immer kleiner - das ist ein wichtiger Trend».mehr...