Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Konzert für Kevin in Lünen

16.11.2008
/
Kevin freut sich: Er ist zum ersten Mal seit seinem Unfall wieder in Lünen.© Foto: Goldstein
Andrea und Hel mut von Bohlen geben den aktuellen Spendenstand in den Computer.© Foto: Goldstein
Die Coverband "Nettwork" zieht alle Register.© Foto: Goldstein
Das Publikum wippt und schnippt begeistert mit.© Foto: Goldstein
Bestens in Form präsentierte sich "Nettwork" im Hansesaal.© Foto: Goldstein
Beifall für einen tollen Konzertabend mit "Nettwork".© Foto: Goldstein
Die Band in Aktion© Foto: Goldstein
Die Band in Aktion© Foto: Goldstein
Andrea von Bohlen (Organisationsteam, l.) begrüßt Kevins Mutter Susanne Hönemann, ihren Partner Roland Gliorczyk und Kevins Bruder Sascha.© Foto: Goldstein
Kevin mit seinen Schulkameraden und der Band "Nettwork".© Foto. Goldstein
Die Bandmitglieder begrüßen Kevin.© Foto: Goldstein
Heike Ruhl, Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivpflege, ist stets an Kevins Seite.© Foto: Goldstein
Schlagzeuger und Initiator Jürgen Skok im Gespräch mit Kevin.© Foto: Goldstein
Zusammen mit seiner Mutter und ihrem Lebensgefährten geht es in den Hansesaal.© Foto: Goldstein
Die Klassenkameraden erwarten Kevin vor dem Hansesaal.© Foto: Goldstein
Ankunft von Kevin vor dem Hansesaal mit dem Spezialtransporter.© Foto: Goldstein
Die Band in Aktion© Foto: Goldstein
Peter zarnitz, Konrektor der Kielhornschule, im Gespräch mit Kevin.© Foto: Goldstein
Schwimmeister Manfred Lesinski, der Kevin aus dem Wasser gezogen hat, kommt eigens zum Konzert und begrüßt ihn.© Foto: Goldstein
Bruder Sascha (r.), Klassenkameraden sowie Fachpflegeschwester Heike Ruhl mit Kevin im Eigangsbereich des Hansesaals.© Foto. Goldstein
Die Kassenmannschaft mit dem Großen Sparschwein für Kevin.© Foto: Goldstein
Kevin im Hansesaal.© Foto: Goldstein
Mit dem Kinn steuert Kevin seinen elektrischen Rollstuhl.© Foto: Goldstein