Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Korb für HSV: Boldt will Vertrag bei Bayer erfüllen

Leverkusen. Der angeblich vom Hamburger SV umworbene Manager Jonas Boldt will seinen bis 2019 laufenden Vertrag bei Bayer Leverkusen erfüllen.

Korb für HSV: Boldt will Vertrag bei Bayer erfüllen

Hat dem HSV eine Absage erteilt: Leverkusen-Manager Jonas Boldt. Foto: Rolf Vennenbernd

„Das ist mein Plan. Ich habe nie einen anderen gehabt“, sagte Boldt am Samstag im Aktuellen Sportstudio des ZDF. Vom Interesse des HSV habe er gelesen, „mehr war eigentlich jetzt auch nicht. Ich war die vergangenen Tage und Wochen sehr intensiv damit beschäftigt, die Zukunft von Bayer Leverkusen für die kommende Saison zu planen“, sagte Boldt.

Der 36-Jährige soll die Wunschlösung des neuen HSV-Aufsichtsratsvorsitzenden Bernd Hoffmann für die nach der Trennung von Sportdirektor Jens Todt vakante Manager-Position gewesen sein. Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler hatte allerdings bereits betont, dass Boldt bei Bayer bleiben werde.

Möglicherweise wird sein bis 2019 laufender Vertrag verlängert und Boldt befördert. „Das weiß ich nicht, da bin ich der falsche Ansprechpartner. Ich glaube, es ist kein Geheimnis, dass ich eine besondere Bindung zu Bayer Leverkusen habe, dass ich mich hier wohl fühle. Alles andere liegt nicht allein in meinen Händen“, sagte Boldt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Training bei Leverkusen wieder mit Karim Bellarabi

Leverkusen. Fußballprofi Karim Bellarabi steht dem Champions-League-Anwärter Bayer Leverkusen im Bundesligaspiel am Samstag gegen Aufsteiger VfB Stuttgart wahrscheinlich wieder zur Verfügung.mehr...

Erste Bundesliga

Ex-Gladbacher Younes wechselt wohl zum VfL Wolfsburg

Wolfsburg. Fußball-Nationalspieler Amin Younes wechselt nach Informationen der „Welt“ von Ajax Amsterdam zum Bundesligisten VfL Wolfsburg. Über den Transfer wurde in den vergangenen Wochen immer wieder spekuliert, nun sei er in trockenen Tüchern, berichtete die Zeitung.mehr...

Erste Bundesliga

Hertha kann mit Selke und Skjelbred planen - Rekiks fraglich

Berlin. Fußball-Bundesligist Hertha BSC stehen im Heimspiel am Samstag gegen den FC Augsburg (15.30 Uhr) die zuletzt angeschlagenen Davie Selke und Per Skjelbred voraussichtlich wieder zur Verfügung.mehr...