Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kosmonauten bejubeln WM-Gastgeber Russland in der Schwerelosigkeit

,

Moskau

, 02.07.2018

Völlig losgelöst: Die russischen Kosmonauten auf der Internationalen Raumstation ISS haben ihrer Nationalmannschaft zum Einzug ins Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft gratuliert. „Hurraaaa!“, schrieb der Raumfahrer Oleg Artemjew bei Twitter. „Das ist ein historischer Sieg!“ Die Sbornaja hatte Spanien im Achtelfinale nach Elfmeterschießen besiegt. Neben den beiden Russen und drei Amerikanern ist derzeit auch der deutsche Astronaut Alexander Gerst auf der ISS im Einsatz.

Schlagworte:
Anzeige