Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Krankenhäuser

Krankenhäuser

Ruhr Nachrichten Traumatisches Erlebnis

Patient wacht während einer OP in Unna auf

Während einer Operation wach zu werden, ist für viele ein Albtraum. Meik Neff hat ihn erlebt. Es wird lange dauern, den Fall zu verarbeiten. Das betrifft die Seele des Patienten und Juristen. Von Thomas Raulf

Ein 17-Jähriger hat in der Nacht zu Donnerstag auf der Morgenstraße einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Er prallte mit einem Auto gegen eine Laterne und einen Baum. Offenbar war Alkohol im Spiel. Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Kooperation mit Uni Riga

Nachwuchsärzte aus Lettland lernen an Unnaer Krankenhäusern

Ärztemangel entwickelt sich an verschiedenen Stellen zum Problem. Da liegt es nahe für die heimischen Krankenhäuser, neue Wege der Personalsuche zu gehen. Einer führt jetzt nach Lettland. Eine neue Kooperation Von Thomas Raulf

Ruhr Nachrichten Künstler Jakob Hein

Zwölfjähriger stellt Kunstwerke im Katharinen-Hospital aus

Bilder, die Fernweh erzeugen, sind seit Montag im Katharinen-Hospital zu sehen. Künstler Jakob Hein beeindruckt nicht nur mit seinem Können, sondern auch mit seinem jungen Alter. Von Sebastian Pähler

Seit vier Monaten versucht die Berliner Kripo die Identität eines Mannes zu klären. Er brach beim Joggen im Park zusammen und liegt bewusstlos im Krankenhaus. Niemand weiß, wer er ist.

Patientenversorgung im Akkord und selbst keine Zeit für einen Schluck Wasser. Krankenpfleger schlagen Alarm. Die knappe Personaldecke bringe sie an ihre Grenzen und gefährde das Wohl der Patienten: „Wir

In den deutschen Krankenhäusern fehlen nach Berechnungen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) rund 80 000 Krankenpfleger. Demnach müsste die Stellenzahl zusätzlich zu den rund 370 000 Pflegern

Der Weg für die Übernahme der insolventen Klinikgruppe Paracelsus durch einen Schweizer Investor ist frei. Die Gläubigerversammlung des Konzerns stimmte dem Insolvenzplan einschließlich des Verkaufs an

Sind Daten einer großen Anzahl von Kliniken bei einer anonymen Internet-Plattform gelandet? Ein Krankenhausverband in Nordrhein-Westfalen ist nach einem Hinweis tätig geworden.

Im vergangenen Jahr wurden mehr als 10 000 Straftaten an Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen erfasst. Seit einigen Jahren sei eine Zunahme von Gewalt spürbar in den Kliniken, berichten Experten. Mitarbeiter

Der erste große Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Spahn hat es in sich: Die Beitragszahler sollen spürbar weniger zahlen müssen. Doch bei den Krankenkassen herrscht Alarmstimmung.

Die gute Konjunktur spült Milliarden zu den Krankenkassen - die Bundesregierung vermisst stärkere Beitragssenkungen. Ärzte und Krankenhäuser verlangen mehr Geld.