Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kroos nimmt bei Real Training mit der Mannschaft wieder auf

Madrid. Weltmeister Toni Kroos hat zwei Tage vor dem Champions-League-Spiel seines Teams von Real Madrid bei Paris Saint-Germain nach einer Verletzung das Training mit der Mannschaft wieder aufgenommen.

Kroos nimmt bei Real Training mit der Mannschaft wieder auf

Hat das Training bei Real Madrid wieder aufgenommen: Weltmeister Toni Kroos (r). Foto: Paul White

Wie der spanische Fußballrekordmeister mitteilte, kehrte der zuletzt verletzte Luka Modric ebenfalls ins Training zurück. Kroos hatte sich bei Reals 3:1-Erfolg im Achtelfinal-Hinspiel der Königsklasse über PSG eine Dehnung des Außenbandes im linken Knie zugezogen. Die Verletzung soll der 28-Jährige sich vor knapp drei Wochen bei einem Zusammenprall mit dem PSG-Stürmer Kylian Mbappé zugezogen haben.

Der Mittelfeldachse mit Kroos und Modric kommt im Spiel des Champions-League-Siegers eine Schlüsselrolle zu. Ob Trainer Zinédine Zidane den Deutschen und den Kroaten bereits an diesem Dienstag im Rückspiel in Paris in die Mannschaft zurückholen wird, stand am Sonntag noch nicht fest. Allerdings dürfte ein Mitwirken von Kroos in den WM-Testspielen der deutschen Nationalmannschaft am 23. März gegen Spanien und am 27. März gegen Brasilien wohl nicht gefährdet sein.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

ChampionsLeague

Bayern-Profi James: „Madrid ist nicht nur Ronaldo“

München. Bayern Münchens Offensivprofi James Rodríguez hat den deutschen Fußball-Rekordmeister davor gewarnt, das Champions-League-Halbfinale gegen Real Madrid auf ein Duell mit Weltfußballer Cristiano Ronaldo zu reduzieren.mehr...

ChampionsLeague

Klopp: Liverpool-Gegner AS Rom nicht das einfachste Los

Liverpool. Trainer Jürgen Klopp vom FC Liverpool will den kommenden Champions-League-Gegner AS Rom nicht als Glückslos bezeichnen. „Wenn jemand glaubt, dass es das einfachste Los ist, kann ich dieser Person auch nicht helfen“, sagte der Trainer der Reds auf einer Pressekonferenz.mehr...

ChampionsLeague

Gespannte Bayern: Real, Liverpool oder Rom? - „Absolut egal“

Nyon. Um 13.00 Uhr wird in der Schweiz gelost. Dann wissen die Bayern, welche letzte Hürde sie auf dem Weg nach Kiew aus dem Weg räumen müssen. Mit allen drei Gegnern verknüpfen sich tolle Geschichten.mehr...