Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Kultur-News aus Philadelphia

Philadelphia. Eigentlich ist die US-Stadt Philadelphia mit ihrer eindrucksvollen Skyline schon an sich sehenswert. Doch Besucher treffen dort auch auf ein breites Spektrum an Museen. Neu hinzugekommen ist nun das Museum of Sports.

Kultur-News aus Philadelphia

Millionenstadt an der US-Ostküste: Philadelphia baut das Angebot für kulturinteressierte Touristen weiter aus. Foto: Scott Spitzer/PHLCVB

Die US-Metropole Philadelphia will kulturinteressierten Besuchern in Zukunft noch mehr bieten. Im Jahr 2019 soll ein neues Sportmuseum eröffnen, wie die Tourismusvertretung der Stadt in Pennsylvania zur Reisemesse IPW in Denver mitteilte.

Das Philadelphia Museum of Sports widmet sich dem Sport in den USA und speziell in der Stadt selbst. Außerdem wird das Kunstmuseum der Stadt renoviert und nach Plänen des Architekten Frank Gehry umgestaltet. Bis zum Ende der Bauarbeiten im Herbst 2020 bleibt das Philadelphia Museum of Art durchgehend geöffnet.

Jüngst neu eröffnet im Penn Museum für Archäologie und Anthropologie haben die Middle Eastern Galleries, die sich der Geschichte und Kunst des historischen Region Mesopotamien widmen. Ausgestellt werden mehr als 1200 Objekte, unter anderem die 4500 Jahre alten Kronjuwelen einer mesopotamischen Königin. Philadelphia liegt an der Ostküste der USA im Bundesstaat Pennsylvania.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Reise und Tourismus

Essbare Stadt Andernach

Andernach. Kohl, Kräuter und Kürbisse, Hopfen, Wein und Salate - all das wächst in der Andernacher Altstadt. Pflücken ist erlaubt, denn Andernach ist eine „Essbare Stadt“.mehr...

Reise und Tourismus

Ein Tag auf drei schottischen Inseln

Oban. Fähre, Reisebus, Ausflugsboot: Mit drei Verkehrsmitteln geht es für Urlauber vom schottischen Festland bis zur kleinen Insel Staffa. Die Tagestour an der Westküste gestaltet sich wie ein Staffellauf. Mit Übergaben, die an das Gedränge einer Wechselzone im Stadion erinnern.mehr...

Reise und Tourismus

Gibt es auch im Süden Polarlichter?

Heidelberg. Reist man in die nördlichsten Länder der Erde, kann man zur richtigen Jahreszeit die geheimnisvollen Polarlichter am Himmel sehen. Aber wie ist es in der Nähe der Antarktis? Gibt es das Naturphänomen auch im Süden?mehr...

Reise und Tourismus

Ferienauftakt sorgt für vollere Autobahnen

Stuttgart/München. Die staufreie Zeit ist in Deutschland erst einmal vorbei: Mit dem Beginn der Sommerferien in drei Bundesländern müssen sich Autofahrer in den kommenden Monaten auf viel Urlaubsverkehr einstellen. Vor allem die klassischen Reiserouten sind betroffen.mehr...

Reise und Tourismus

Wie sich das Risiko beim Trampen verringern lässt

Stuttgart. Ist die Reisekasse kaum gefüllt, machen sich viele als Backpacker auf den Weg. Bevorzugtes Reisemittel: Per Anhalter fahren. Schließlich ist die Mitnahme meist kostenlos. Allerdings birgt sie auch Gefahren. Daher sollten sich Tramper gut absichern.mehr...

Reise und Tourismus

Neue Flüge nach Oman, Rumänien, Essaouira und Madrid

Reisen zur Arabischen Halbinsel sind gefragt. Auf den Weg in Omans Süden macht der Veranstalter FTI bald einen Zwischenstopp in Dubai. Tarom fliegt von Stuttgart direkt nach Sibiu und Timisoara in Rumänien. Eine neue Verbindung gibt es auch von Düsseldorf nach Madrid.mehr...