Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Kurden

Kurden

Die kalkulierte Provokation der Wiesbadener Künstler geht auf. Als sich die Stimmung rund um die goldene Erdogan-Statue aber immer mehr aufheizt, zieht die Stadt die Reißleine.

Es ist ein umstrittener Besuch: Ende September will der türkische Präsident Erdogan nach Berlin kommen. Die Kurdische Gemeinde will einen großen Protest vorbereiten.

Frankreichs Präsident Macron schlägt vor, zwischen der Türkei und der Kurdenmiliz YPG in Syrien zu vermitteln. Der türkische Staatschef Erdogan weist das nicht nur zurück - er greift Frankreich frontal an.

Rund zwei Monate nach Beginn ihrer Offensive kontrollieren die türkische Armee und ihre syrischen Verbündeten die von Kurden bewohnte Region Afrin. Zehntausende Menschen sind auf der Flucht.

Bei zahlreichen kleinen Kundgebungen haben Kurden in 15 Städten in Nordrhein-Westfalen gegen das Vorrücken der türkischen Armee auf die nordsyrische Stadt Afrin protestiert. Die Polizei zählte nach Angaben

Die Sicherheitsbehörden rechnen mit radikalen Aktionen PKK-naher Kurdengruppen. In Nordrhein-Westfalen wurden alle Polizeieinheiten in erhöhte Bereitschaft versetzt. Dort kam es bereits zu unangemeldeten

Bei einer Demonstration von Kurden am Düsseldorfer Flughafen sind am Sonntag mindestens 16 Menschen leicht verletzt worden. Darunter seien elf unbeteiligte Reisende und fünf Polizisten gewesen, sagte

Türkische Truppen sind nach Angaben von Aktivisten am Samstag bis kurz vor Afrin vorgerückt. Nur noch wenige hundert Meter trennten die nordwestsyrische Stadt von Ankaras Streitkräften, teilte die Syrische

Nur einen Tag nach Beginn einer Militäroperation schickt die Türkei nach eigener Darstellung Bodentruppen nach Nordsyrien. Die kurdischen Milizen sprechen von Propaganda.

Die „Operation Olivenzweig“ hat begonnen: Die Türkei sieht die starke kurdische Präsenz in Nordsyrien schon lange als Gefahr. Doch der Angriff auf den US-Verbündeten ist risikoreich. Und könnte auch Auswirkungen

Die Staatsanwaltschaft in der Türkei will nach Informationen von NDR, WDR und „Süddeutscher Zeitung“ in Deutschland lebende türkische Akademiker anklagen. Der Vorwurf laute: „Propaganda für eine Terrororganisation“.

Im Konflikt zwischen irakischen Kurden und der Zentralregierung schweigen zwar die Waffen, die Spannungen aber halten an. Bagdad strebt mehr Kontrolle über die Minderheit an. Es verdichten sich die Hinweise,