Kurz vor dem Explodieren

29.10.2018, 18:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für den Ernstfall geübt hat die Stadtverwaltung mit Feuerwehr, THW und andere Organisationen.stadt

Für den Ernstfall geübt hat die Stadtverwaltung mit Feuerwehr, THW und andere Organisationen.stadt © Stadt

Castrop-Rauxel. Was macht man, wenn man eine Bombe findet, die kurz vor der Detonation ist? Das haben die Mitglieder des Stabs „Außergewöhnliche Ereignisse“ geübt. Rund 50 Feuerwehrmänner, Polizisten und Beamte der Stadt spielten in der Hauptwache der Feuerwehr die Evakuierung von 4300 Leuten nach. Bei einer Evakuierung rund ums Rathaus müssen unter anderem das Evangelische Krankenhaus, die Willy-Brandt-Gesamtschule und viele Wohnsiedlungen menschenleer sein. Silja Fröhlich