Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Laubenbrand mit Wasserwerfern gelöscht

Nächtlicher Feuerwehreinsatz

Mit Wasserwerfern löschte die Feuerwehr in der Nacht zum Samstag eine Laube in der Kleingartenanlage zwischen Wannen und Friedrich-List-Straße. Niemand kam zu Schaden.

WITTEN

10.06.2012

In der verwinkelten, unbeleuchteten Anlage war es schwer, den Brandherd zu erreichen. Vor der Berufsfeuerwehr war gegen 1 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Heven vor Ort. Das Feuer hatte auf einen Baum übergegriffen. Mit den Wasserwerfern, die eine Reichweite von 60 Metern haben und pro Minute zwei Tonnen Wasser abgeben, war das Feuer schnell gelöscht. Die Freiwilligen Löschzüge Heven und Altstadt waren noch bis 3.30 Uhr mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Die Kripo hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.