Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Düstermühlenmarkt abgesagt

Land unter an der Dinkel

LEGDEN. Zum ersten Mal seit Menschengedenken muss der Düstermühlenmarkt, eines der größten und ältesten Volksfeste im Münsterland, abgesagt werden. Der Jahrhundertregen hat die Dinkel an der Mühle über die Ufer treten lassen und das Veranstaltungsgelände überspült.

von von Sylvia Lüttich-Gür

, 27.08.2010

Die Buden, die sich schon auf dem Veranstaltungsgelände befinden,  stehen zur Hälfte im Wasser. Das große Zelt für den Tanzabend ist überschwemmt, und auch in der rund 800 Jahre alten Wassermühle steht das Wasser. Die Veranstalter  der Traditionsveranstaltung, die vier Bauernfamilien aus Legden, und das Ordnungsamt der Gemeinde sind sich einig:Unter diesen Umständen kann der Markt nicht stattfinden.

Lesen Sie jetzt