Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Junge Angler fangen Fische in Frille

Landesfischereiverband

LEGDEN 15 Jugendliche des Angelsportvereins Legden haben drei Tage im Zeltlager des Landesfischereiverbandes in Frille (nähe Petershagen im Kreis Minden-Lübbecke) verbracht. Drei Jugendwarte haben sie begleitet.

11.08.2010
Junge Angler fangen Fische in Frille

Ohne jedes Anglerlatein: Das Wochenende in Ostwestfalen war großartig!

Die Hauptorganisation des Lagers lag in den Händen des Verbandes, der auch das Angelgewässer zur Verfügung stellte. Im Mittelpunkt stand das, was dem ASV-Nachwuchs am meisten Spaß macht: das Angeln. Die Jugendlichen konnten einige kapitale Fische fangten –unter anderem einen Zander von 80 Zentimeter Länge sowie einige Aale mit einer Länge von bis zu 78 Zentimetern. Neu war für die meisten die Erfahrung, vom Ruderboot aus die Köder ins Wasser zu werfen. Wieder an Land hörten sich die Legdener einen Vortrag über den deutschen Edelkrebs an und lernten, wie sie Fisch filetieren. Die Begeisterung der jugendlichen Teilnehmer hat den Legdener ASV schon jetzt beschließen lassen, 2011 wieder mit einer Gruppe am Zeltlager des Landesfischereiverbandes teilzunehmen.

Lesen Sie jetzt