Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zuwachs auf hohem Niveau

13.08.2008

Legden Umsatzzuwächse im Beherbergungsgewerbe gab es zuletzt im ganzen Münsterland - und das auf ohnehin hohem Niveau auch im Dahliendorf Legden: Dort übernachteten laut Erhebung des Landesamts für Datenverarbeitung und Statistik im zuletzt ausgewiesenen Monat April 3266 Gäste, was einer Steigerung um mehr als 35 Prozent entspricht. Ihre 4366 Übernachtungen in der Gemeinde bedeuten ebenfalls einen Zuwachs, der mit 20,6 Prozent nicht ganz so hoch, aber dennoch deutlich ausfällt. Diese Zahlen entsprechen einer mittleren Aufenthaltsdauer von 1,3 Tagen.

Saisonbedingt hatte das laufende Jahr bis dato nicht so günstige Entwicklungen zu verzeichnen, aber immerhin doch Zuwachsraten: 9944 Übernachtungsgäste kehrten in den ersten vier Monaten in Legden ein (plus 6,7 Prozent) und blieben insgesamt 14 057 Nächte (plus 1,5 Prozent).

Die mittlere Auslastung der sechs in der Statistik erfassten Beherbergungsbetriebe in Legden und Asbeck mit insgesamt knapp über 600 angebotenen Betten liegt im Jahresdurchschnitt bislang bei rund 24 Prozent.

Für diese Entwicklung war insbesondere der Monat April mit seinen überdurchschnittlichen Steigerungswerten verantwortlich - ein Trend, der sich im weiteren Jahresverlauf nicht zuletzt wegen des anstehenden Blumenkorsos fortsetzen dürfte. mel

Lesen Sie jetzt