Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Leicht und leistungsstark: Touring-Roller AK 550 von Kymco

Köln (dpa/tmn) Nein, von einem klassischen Roller lässt sich nicht mehr sprechen. Das neue Modell von Kymco ist eine Mischung aus Motorrad und Roller. Es soll nicht nur optisch bestechen, sondern etwa auch mit einem besonderen Fahrmodus für nasse Verhältnissen.

Leicht und leistungsstark: Touring-Roller AK 550 von Kymco

Kymco macht den Roller groß: Der neue AK 550 will die Brücke zum Motorrad schlagen und ist mit maximal 161 km/h zumindest ähnlich schnell wie einige kleinere Maschinen. Foto: Henning Kaiser

Die sportliche Dynamik eines Motorrades auf der einen Seite, der Komfort und die praktischen Vorteile eines Rollers auf der anderen: "Es war das Ziel, beide klassischen Merkmale in diesem Roller zu kombinieren", sagt Kymco-Pressesprecher Christian Ludwig über den neuen Touring-Roller AK 550.

Der taiwanesische Hersteller zeigt den 39,3 kW/53,5 PS starken Roller als Weltpremiere auf der Intermot in Köln (Publikumstage 6. bis 9. Oktober). Der AK 550 ist in Leichtbauweise entworfen. Unter anderem bestehen der Brückenrahmen und die Hinterradschwinge aus Aluminium. Hohl gegossene Aluräder senken das Gewicht weiter. Das fahrbereite Leergewicht des Rollers liegt so bei 226 Kilogramm. Höchstgeschwindigkeit des Rollers: 161 km/h. Neben dem normalen Fahrmodus gibt es einen besonderen für nasse Verhältnisse. Der reduziert automatisch die Leistung und sorgt für weicheres Gasgeben.

Der neue Zweizylindermotor verfügt über sehr tief und flach verbaute Zylinder, was den Schwerpunkt auf 461 Millimeter über den Asphalt legt - laut Hersteller der aktuell niedrigste bei Touring-Rollern. Ein langer Radstand beeinflusse den Geradeauslauf positiv. Details wie beheizbare Griffe, ein volldigitales Display und Stauraum unter dem Sitz und in zwei Handschuhfächern sollen den Komfort der bis zu zwei Passagiere vergrößern. Dieser Roller begründe das neue Segment "Super Touring" bei Kymco, so Ludwig. Zu den Preisen wurde in Köln noch nichts bekannt.

Intermot

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Auto

Seat Arona kommt im November als zweites SUV aus Spanien

Barcelona (dpa/tmn) SUVs boomen. Daher erweitern viele Hersteller ihr Portfolio mit den rustikal aussehenden Autos. Auch die spanische VW-Tochter Seat bringt im November ihren zweiten Geländegänger auf den Markt - ein SUV im Kleinwagenformat.mehr...

Leben : Auto

Bei reflektierender Kleidung auf Normen achten

Bonn (dpa/tmn) Bei Dunkelheit sind reflektierende Westen, Jacken und Hosen für Radfahrer und Fußgänger wichtig. Damit werden sie für andere besser sichtbar. Wer gerade über eine Neuanschaffung nachdenkt, sollte auf Normen achten. Hier die wichtigsten Nummern.mehr...

Leben : Auto

Schmutz am Auto erst einweichen - dann in die Waschanlage

Stuttgart (dpa/tmn) Damit ein Auto gründlich sauber wird, reicht die Fahrt durch die Waschanlage meist nicht aus. Beim Kampf gegen Schmutz kommt es auch auf die richtige Vorbehandlung an.mehr...

Leben : Auto

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Berlin (dpa-infocom) Jetzt wagt sich auch Citroën mit seinem ersten selbst entwickelten SUV auf die Straße. Die Franzosen starten mit dem neuen C3 Aircross gleich im großen Segment der kleinen SUV - und setzen eigene Prioritäten.mehr...

Leben : Auto

Elektro-Rennner: Polestar startet mit 600 PS-Coupé

Shanghai (dpa/tmn) Unter der Bezeichnung Polestar hat Volvo bislang seine sportlichen Autos vermarktet. Nun wollen die Schweden ihren Ableger elektrisieren. Drei E-Autos sind vom Jahr 2019 an in der Pipeline.mehr...

Leben : Auto

Daimler-Rückruf: Was Kunden wissen müssen

Stuttgart (dpa/tmn) Für viele Daimler-Kunden steht bald ein Werkstattbesuch an - der Autobauer will mehr als eine Million Wagen wegen Kabelproblemen zurückrufen. Die wichtigsten Informationen für betroffenen Halter im Überblick.mehr...