Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Leipzigs Keita sagt wegen Verletzung Länderspiel-Reise ab

Leipzig. Nach dem Bänderriss von Marcel Sabitzer hat RB Leipzig in Naby Keita einen weiteren prominenten Verletzen zu beklagen. Der Mittelfeldspieler zog sich beim 2:1-Sieg über den FC  Bayern München eine Prellung der Lendenwirbelsäule zu.

Leipzigs Keita sagt wegen Verletzung Länderspiel-Reise ab

Musste die Länderspielreise mit Guinea absagen: Leipzig Mittelfeldspieler Naby Keita. Foto: Jan Woitas

Das gab RB bekannt. Zudem leidet er unter einem fiebrigen Infekt. Keita, der das 1:1 gegen die Bayern selbst erzielt und das 2:1 von Timo Werner vorbereitet hatte, sagte die geplante Reise zur Nationalmannschaft Guineas ab. Wie lange Keita ausfällt, steht noch nicht fest.

Auch Offensivspieler Marcel Sabitzer wird nicht im Nationaltrikot Österreichs auflaufen. Der Offensivspieler erlitt nach Vereinsangaben gegen die Bayern einen Bänderriss im rechten äußeren Sprunggelenk. Ob Sabitzer nach der Länderspielpause gegen Hannover 96 auflaufen kann, ist unklar.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Training bei Leverkusen wieder mit Karim Bellarabi

Leverkusen. Fußballprofi Karim Bellarabi steht dem Champions-League-Anwärter Bayer Leverkusen im Bundesligaspiel am Samstag gegen Aufsteiger VfB Stuttgart wahrscheinlich wieder zur Verfügung.mehr...

Erste Bundesliga

Ex-Gladbacher Younes wechselt wohl zum VfL Wolfsburg

Wolfsburg. Fußball-Nationalspieler Amin Younes wechselt nach Informationen der „Welt“ von Ajax Amsterdam zum Bundesligisten VfL Wolfsburg. Über den Transfer wurde in den vergangenen Wochen immer wieder spekuliert, nun sei er in trockenen Tüchern, berichtete die Zeitung.mehr...

Erste Bundesliga

Hertha kann mit Selke und Skjelbred planen - Rekiks fraglich

Berlin. Fußball-Bundesligist Hertha BSC stehen im Heimspiel am Samstag gegen den FC Augsburg (15.30 Uhr) die zuletzt angeschlagenen Davie Selke und Per Skjelbred voraussichtlich wieder zur Verfügung.mehr...