Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Lidl-Filialen bleiben an Heiligabend geschlossen

Neckarsulm. Ebenso wie der Discounter Aldi will auch der Konkurrent Lidl seine Geschäfte dieses Jahr nicht an Heiligabend öffnen. Man habe sich dagegen entschieden, die im Gesetz festgelegte Sonderregelung für den Sonntag des 24. Dezembers in Anspruch zu nehmen.

Lidl-Filialen bleiben an Heiligabend geschlossen

Die Lidl-Filialen öffnen nicht an Heiligabend. Foto: Marijan Murat

Das teilte das Unternehmen in Neckarsulm mit. Die Mitarbeiter sollten eine entspannte Zeit im Kreise ihrer Liebsten verbringen dürfen, sagte Lidl-Deutschlandchef Marin Dokozic.

Mit einer ähnlichen Begründung hatten Aldi Nord und Süd Ende Oktober angekündigt, die Filialen nicht öffnen zu wollen - ebenso wie Norma, wie der Discounter der „Leipziger Volkszeitung“ sagte. Die Mitarbeiter von Kaufland, wie Lidl ein Unternehmen der Schwarz-Gruppe, und Penny müssen nicht arbeiten. Bei Rewe und Edeka könnte es unter Umständen anders sein: Selbstständig geführte Filialen entscheiden selbst über den Betrieb an Heiligabend.

Wenn Heiligabend wie in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, dürfen Lebensmittelhändler maximal drei Stunden lang bis 14.00 Uhr öffnen. Tankstellen oder Geschäfte an Flughäfen oder Fernbahnhöfen dürfen das sonntags ohnehin. Bundesweit war eine Diskussion um die Geschäftsöffnung an Heiligabend entstanden. Die Gewerkschaft Verdi hatte jüngst zum Einkaufsverzicht an diesem Sonntag aufgerufen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Rekordüberschuss: Staat nimmt mehr ein als er ausgibt

Wiesbaden. Die Konjunktur brummt, sprudelnde Steuern und Sozialbeiträge sorgen für einen Milliardenüberschuss in der Staatskasse. Das Plus fällt allerdings etwas geringer aus als zunächst angenommen.mehr...

Wirtschaft

Deutscher Staat mit Rekordüberschuss?

Wiesbaden. Der deutsche Fiskus hat im vergangenen Jahr erneut mehr eingenommen als ausgegeben. Nach vorläufigen Angaben erzielten Bund, Länder, Gemeinden und Sozialkassen einen Rekordüberschuss von insgesamt 38,4 Milliarden Euro.mehr...

Wirtschaft

Volkswagen dürfte Dieselkrise mit guten Zahlen trotzen

Wolfsburg. Volkswagen und die Abgasaffäre - was den Konzern noch lange beschäftigen dürfte, ist für die Autokäufer offensichtlich kein Thema mehr. So erwarten Experten glänzende Zahlen für 2017. Jetzt legt VW die Eckdaten vor.mehr...

Wirtschaft

Halbzeitbilanz: Rekordjahr für Dax-Konzerne

Frankfurt/Main. Deutschlands Börsenschwergewichte glänzen 2017 mit Bestmarken bei Umsatz und Ergebnis. Die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Wirtschaft ist allerdings nicht mehr so euphorisch wie zu Jahresanfang.mehr...

Wirtschaft

EZB steigert Gewinn

Frankfurt/Main. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat 2017 mehr Gewinn gemacht. Der Nettogewinn stieg um 0,1 Milliarden Euro auf 1,3 Milliarden Euro, wie die Notenbank in Frankfurt mitteilte.mehr...

Wirtschaft

Razzien bei ehemaligen Audi-Vorstandsmitgliedern

München. Wieder rücken Staatsanwälte in Zusammenhang mit der Abgas-Affäre bei Audi aus: Sie durchsuchen Privatwohnungen und einen Arbeitsplatz. Der Kreis der Beschuldigten umfasst inzwischen 17 Menschen.mehr...