Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Löw will gegen Mexiko „ein Zeichen setzen“

Moskau

16.06.2018

Joachim Löw will gleich im WM-Auftaktspiel die Ansprüche auf die Titelverteidigung in Russland untermauern. „Wir wollen ein Zeichen setzen gegen Mexiko“, sagte der Bundestrainer bei der Pressekonferenz im Moskauer Luschniki-Stadion. Alle 23 Akteure seien für Sonntag bereit. Man spüre, dass der Pegel der Anspannung ständig steige. „Wir haben im ersten Spiel unsere Leistung immer auf den Platz gebracht“, bemerkte Löw angesichts der stets gewonnenen Turnierauftaktspiele in seiner Amtszeit.

Anzeige