Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

«Löwen» fiebern Relegationsspiel entgegen

Bad Häring (dpa) Löwen» Trainer Torsten Fröhling hat beim TSV 1860 München im Kampf um den Klassenverbleib in der 2. Fußball-Bundesliga ein gutes Klima ausgemacht.

«Löwen» fiebern Relegationsspiel entgegen

1860-Trainer Torsten Fröhling will mit seinem Team in der 2. Liga bleiben. Foto: Tobias Hase

«Das Training war sehr entspannt. Es war eine gute Stimmung - ganz anders als letzte Woche. Ich denke, dass die Jungs jetzt auch dem Spiel entgegenfiebern, dass man das endlich auch zu Ende bringt», schilderte Fröhling im Kurztrainingslager in Österreich seine Eindrücke. «Man sieht auch: Es war sehr engagiert bei der Sitzung, sehr lebhaft. Die Jungs haben sich eingebracht, sind mit an die Tafel gekommen, haben selber auch Vorschläge gemacht. Also sie sind alle wach und dabei. Trotzdem zählt immer nur das Spiel, das da kommt. Aber da sind wir ganz guter Dinge.»

Die Münchner «Löwen» hatten im Hinspiel 0:0 beim Drittliga-Dritten Holstein Kiel gespielt. Zu Hause braucht das Fröhling-Teameinen Sieg, um die Klasse zu halten - oder einen Erfolg im Elfmeterschießen.

Über 50 000 Zuschauer werden am Dienstag (20.30 Uhr) erwartet und sollen ein großer Trumpf gegen den Drittliga-Dritten werden. «Wir müssen die Zuschauer auf unsere Seite ziehen, indem wir gleich zu Beginn Akzente setzen. Wenn die erste Aktion gelingt, hat man selber gleich mehr Selbstvertrauen», erklärte Fröhling in Bad Häring.

Kader von Holstein Kiel

Kader von 1860 München

Mitteilung Verein

Termine 1860

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

2. Liga

1:1 in Kaiserslautern: Braunschweig enttäuscht erneut

Kaiserslautern (dpa) Aufstiegsanwärter Eintracht Braunschweig hat in der 2. Fußball-Bundesliga die nächste Enttäuschung hinnehmen müssen. Beim weiterhin sieglosen 1. FC Kaiserslautern spielte die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht am Montagabend nur 1:1 (1:0).mehr...

2. Liga

Aufsteiger Kiel setzt sich in Spitzengruppe der 2. Liga fest

Heidenheim (dpa) Aufsteiger Holstein Kiel hat sich mit einem spektakulären Erfolg beim 1. FC Heidenheim endgültig in der Spitzengruppe der 2. Bundesliga festgesetzt. Die Kieler setzten sich bei dem Torfestival mit 5:3 (1:2) durch und bleiben erster Verfolger von Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf.mehr...

2. Liga

Aufsteiger Kiel feiert ersten Sieg in 2. Liga seit 1981

Kiel (dpa) Aufsteiger Holstein Kiel hat seinen ersten Sieg in der 2. Fußball-Bundesliga seit 36 Jahren gefeiert. Im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth setzten sich die "Störche" nach einer ganz starken Leistung verdient mit 3:1 (2:1) durch.mehr...