Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ruhr Nachrichten

Lokalnachrichten Dortmund

Sie sind schnell, treffen ihr Ziel und haben dafür kaum Kosten: Religiöse Extremisten nutzen das Internet, um Jugendliche auf ihre Seite zu ziehen. Dortmund will Resistenzen entwickeln. Von Peter Bandermann

In der Westfalenhalle 3A herrscht heute „Jubel, Trubel, Heiserkeit“, die City-Runde trifft sich zum ersten Mal 2019 und im Depot feiert eine „Junk Opera“ Premiere.

Catharina Maranca darf weiter davon träumen, Germany‘s Next Topmodel zu werden. In der dritten Folge gab‘s für die Dortmunderin von Heidi Klum wieder viel Kritik - aber dieses Mal auch Lob. Von Jana Klüh

Im Zuge der Ermittlungen zu den G20-Krawallen hat die Polizei Hamburg am Donnerstag ein Haus von einem Tatverdächtigen in Dortmund durchsucht. Die Person soll im Juli 2017 Beamte angegriffen haben.

Exklusiv für Abonnenten

Mit einer Werbeaktion vor St. Reinoldi suchen Kirchentag, Kirchenkreis und Freiwilligenagentur nach freiwilligen Helfern für den Evangelischen Kirchentag vom 19. bis 23. Juni in Dortmund. Von Oliver Volmerich

Im Juni 2018 hat er seinen Nachbarn erstochen. „Aus Notwehr“, sagt ein 40-jähriger Dortmunder. Doch Staatsanwalt Henner Kruse sieht das anders: Er fordert für die Tat die Höchststrafe. Von Martin von Braunschweig

Noch sind die Bäume kahl in Dortmund, für eine grüne Explosion sorgte am Mittwochabend aber Marsimoto. Im FZW nahm Marterias „Kiffer-Ich“ sein Publikum mit auf einen Marihuana-Trip. Von Lukas Wittland

Die Politik unternimmt einen neuen Vorstoß zur Rettung des Festi Ramazan. Es soll geprüft werden, ob das Festival zum Fastenmonat Ramadan 2019 doch wieder am Remydamm stattfinden kann. Von Oliver Volmerich

An der Derner Straße ist am Mittwoch eine 500-Kilo-Bombe gefunden worden. 1000 Anwohner in Derne und Kirchderne sind evakuiert worden. Um kurz nach neun Uhr abends war die Bombe entschärft. Von Christin Mols

Der Denkmalschutz für die Zechensiedlung Oberdorstfeld bleibt bestehen. Der Ausschuss für Bürgerdienste lehnte am Dienstag wie zuvor die Verwaltung eine Petition der IG Oberdorstfeld ab. Von Oliver Volmerich

Dortmund gibt Gas für die emissionsfreie City und sucht in dicht bewohnten Quartieren neue Kapazitäten für Ladestationen, um Elektroautos zu pushen. Der Weg führt ins Kreuzviertel. Von Peter Bandermann

Im Prozess um den Mord an Nicole-Denise Schalla vor 25 Jahren hat der Angeklagte versucht, das Gericht unter Druck zu setzen. „Der Freispruch soll zeitnah erfolgen“, hieß es am Mittwoch. Von Martin von Braunschweig

Der Dortmund-Tatort verliert seinen nächsten Ermittler: Aylin Tezel verlässt das Team ab 2020. Das hat der WDR am Mittwoch mitgeteilt. Die Dreharbeiten für den neuen Fall haben begonnen. Von Jana Klüh

Der Masterplan Sicherheit steht an diesem Donnerstag im Mittelpunkt der Ratssitzung. Die Mehrheit für die Verabschiedung ist gesichert – auch wenn es weiter Streitpunkte gibt. Von Oliver Volmerich

Mit Kunst im Brückstraßen-Viertel und einer „Blumenachse Kampstraße“ will die Stadt die City für Großveranstaltungen im Sommer herausputzen – unter anderem für den Evangelischen Kirchentag. Von Oliver Volmerich

Der Dienstag begann für die Feuerwehr Dortmund früh: Um 5.55 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert, es brannte in einem leerstehenden Gebäude an der Westfaliastraße. Die Polizei ermittelt. Von Michael Schnitzler

Wenn der Marktplatz umgebaut wird, könnte die Kirmes sterben, sagt Cheforganisator Thomas Trosse. Aber was sagen die Bürger dazu? Nehmen Sie teil an der Online-Umfrage der Ruhr Nachrichten. Von Jens Ostrowski

Die Polizei Dortmund hat drei mutmaßliche Dorgendealer in Marten festgenommen. Zeugenhinweise und eigene Beobachtungen hatten die Beamten auf die Spur geführt.

Rund 2000 Demo-Teilnehmer bewegen sich im September 2016 durch Dortmund. Die Polizei fährt mit einem Videowagen vorweg und filmt. Das durfte sie nicht, hat das Verwaltungsgericht geurteilt. Von Jörn Hartwich

Im August sorgte ein Serien-Vergewaltiger in ganz Dortmund für Angst, Schrecken und Ungewissheit. Seit Montag muss sich der mutmaßliche Täter vor dem Landgericht verantworten. Von Martin von Braunschweig

Die Bauarbeiten von DSW21 in der U-Bahn-Station Kampstraße können wohl planmäßig am Montagabend beendet werden. Die U-Bahnen würden dann ab Dienstag (19.2.) wieder normal fahren.

„Jugend forscht/Schüler experimentieren“

Dortmunds Nachwuchsforscher präsentieren ihre Projekte

Sie sind die Wissenschaftler von morgen. Und sie schicken sich an die Welt zu retten. Oder zumindest ein bisschen besser zumachen. Das sind die Projekte von „Jugend forscht“.

Ihr Hund soll die „Schönste Schnauze 2019“ werden? Dann nehmen Sie noch schnell teil, denn an diesem Montag, 18. Februar, um 12 Uhr schließen wir unsere Foto-Pforten. Von Julia Gass

Bei Baustellen in der City stößt man immer wieder auf Spuren aus der Stadtgeschichte. Jetzt wurden am Königswall Überreste des alten Westenrondells sichtbar. Von Oliver Volmerich